Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-A1/2018-0288  

 
 
Betreff: Antrag auf Investitionsförderung - SG Union Klosterfelde e.V.
Betreff: Sanierung Heizung- und Sanitäranlagen Funktionsgebäude
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:HA43
Die Bürgermeisterin
Federführend:HA_Schule/Sport/Kultur/Soziales Beteiligt:Bgm
    HA
   HA_Bildung/Familie/Sport
   K
Beratungsfolge:
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
28.01.2019 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Entscheidung
11.02.2019 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz beschließt die Bereitstellung eines Investitionszuschusses in Höhe von 12.500,00 € an den Verein SG Union 1919 Klosterfelde e.V.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Der Verein SG Union 1919 Klosterfelde e.V. hat im Rahmen der Investitionsförderung einen Antrag auf Gewährung einer Zuwendung, zur Sanierung der Heizung- und Sanitäranlagen gestellt.

 

Die vorhandene Wärme- und Warmwasserzeugungsanlage besteht aus einem atmosphärischen Kessel und 2 Stück 500 l Warmwasserspeicher aus dem Jahr 1994. Die Anlage ist mittlerweile störanfällig und energetisch ineffizient. Die Sanitäranlage ist ebenfalls bereits Anfang der 1990er Jahre errichtet und wurde in Zusammenhang mit dem Erweiterungsbau Anfang 2000 teilweise saniert. Bedingt durch die intensive Nutzung weist die Sanitäranlage bereits einen hohen technischen Verschleißgrad auf. Neben der Erhöhung der Ver- und Entsorgungssicherheit soll die künftige Wärmeerzeugung energetisch wesentlich effizienter erfolgen. Der Wirkungsgrad moderner Anlagen liegt wesentlich höher als der, der bestehenden Anlage. Einsparungen bei Energiebezug (Gas) und Hilfsenergie (Strom) von etwa 20% sind zu erwarten. Der CO2-Ausstoß wäre um 10-15% senkbar. Darüber hinaus kann eine wesentlich hygienischere Erwärmung und somit die Senkung der Legionellen Gefahr erreicht werden. Ebenso kann die bestehende Solarthermie Anlage in die neue Anlage eingebunden werden.

Der Einsatz moderner Armaturen verspricht des Weiteren eine Reduzierung des Wasserverbrauchs und eine Senkung der Entsorgungskosten.

 

Gemäß der Richtlinie der Gemeinde Wandlitz über die Vergabe von Zuschüssen zur Sportförderung, können für investive Zuschüsse bis zu 50% der Gesamtkosten in Höhe von max. 100T€ gewährt werden.

 

Die Gesamtkosten für das oben genannte Projekt belaufen sich lt. vorliegendem Antrag  des SG Union 1919 Klosterfelde e.V. auf 25.000,00 €.

 

 

Gesetzliche Grundlagen

§ 28 der BbgKVerf.

Richtlinie der Gemeinde Wandlitz über die Vergabe von Zuschüssen und Zuwendungen zur Investitionsförderung

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz beschließt die Bereitstellung eines Investitionszuschusses in Höhe von 12.500,00 € an den Verein SG Union 1919 Klosterfelde e.V.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:   Ja  

 

oErträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen

12.500,00 €

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2019

42100.531801

 

12.500,00 €

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind die für die Übersicht zu Grunde liegenden Zuwendungsanträge nicht öffentlich. Die Anträge können bei HA43 eingesehen werden.