Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2016-0314  

 
 
Betreff: "Konzeption der Gemeindebibliothek Wandlitz 2017-2022"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:KM
Federführend:KM   
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Klosterfelde Vorberatung
27.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Klosterfelde ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Lanke Vorberatung
27.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Lanke ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Prenden Vorberatung
27.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Prenden ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Schönerlinde Vorberatung
27.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Schönerlinde ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Zerpenschleuse Vorberatung
27.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Zerpenschleuse ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Schönwalde Vorberatung
28.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Schönwalde ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Stolzenhagen Vorberatung
28.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Stolzenhagen ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Wandlitz Vorberatung
28.02.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Wandlitz ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Basdorf Vorberatung
01.03.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Basdorf ungeändert beschlossen   
A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft Vorberatung
14.03.2017 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaften zur Kenntnis genommen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
27.03.2017 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
06.04.2017 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   
Anlagen:
finale FINAL Konzeption

Beschluss: Die Gemeindevertretung beschließt die Umsetzung der in der Anlage beigefügten „Konzeption der Gemeindebibliothek Wandlitz 2017 - 2022“.

 


Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund und Deutscher Bibliotheksverband (DBV) haben in ihrem Positionspapier vom 08. Juli 2016 „Bibliotheken als starke Vermittler für Bildung und Kultur in Städten und Gemeinden“ den gemeinsamen Willen bekräftigt, eng zusammen zu arbeiten und Entwicklungs-perspektiven für die Bibliotheksarbeit in den Städten und Kommunen aufzuzeigen.

 

Die zur Beschlussfassung vorgelegte Konzeption für die Entwicklung der Bibliotheksarbeit in der Gemeinde Wandlitz stellt sich Problemen der gesellschaftlichen Entwicklung wie
- sinkender Lese- und Rechtschreibkompetenz
- digitaler Spaltung der Gesellschaft
- Sprachförderbedarf bei Kindern.

 

Ein konkreter Auftrag und konkrete Aufgaben der Ortsteilbibliotheken der Gemeinde Wandlitz sind bis zur vorliegenden Konzeption nicht definiert. Nach Zusammen-schluss der vier Ortsteilbibliotheken seit der Gemeindegebietsreform und der Bildung von gemeinsamen Strukturen und Arbeitsformen, nach Zusammenführen der Daten-banken und seit der Einführung der E-Medienausleihe ist eine Bibliotheksentwicklungskonzeption unabdingbar.

Die Konzeption wird den Weg der Bibliotheken für fünf Jahre festschreiben.

Die demographische Entwicklung wurde in Hinblick auf die Bibliotheksarbeit unter-sucht, wirtschaftliche und soziale Komponenten wurden dargelegt, messbare Kriterien und Problemlagen wurden herausgearbeitet.

 

Die Konzeption formuliert folgende Eckpunkte:

 

-          Die Bibliotheken sind öffentlich und für jeden zugänglich.

-          Hauptzielgruppe aller vier Bibliotheken sind Kindergarten- und Vorschulkinder sowie die Grundschulkinder mit ihren Eltern und Erziehenden. Bereits in frühester Kindheit werden die Grundsteine für die Freude am Lesen gelegt, wird die Schlüsselqualifikation Lesen in dieser Altersgruppe ausgebildet und alle Kinder – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft – können Erfahrungen mit dem Lernort Bibliothek machen. Zwar wird sich in der Gemeinde auch der Anteil der Einwohner der Generation 60+  stark erhöhen, jedoch ist bei den gegebenen räumlichen und personellen Ressourcen keine gleichintensive Arbeit wie mit den Zielgruppen Kinder und Familie möglich.

-          Eine enge Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Barnim (KVHS)
wird es ermöglichen, verstärkt vielfältige Angebote zu offerieren.

-          Ein erweitertes Programm an Veranstaltungsmodulen wird in allen Zweigstellen für Kindergruppen angeboten.

-          Die Zusammenarbeit mit bestehenden Kooperationspartnern (Schulen, Kitas) wird jährlich überprüft, neue Kooperationspartner werden sukzessive gewonnen (Hort, Kitas in Orten ohne Bibliothek).

-          Die Bibliotheken sind keine bloße „Buchtausch-Orte oder Ausleihstationen“, sondern moderne Begegnungszentren. Diese müssen mit moderner Technik ausgestattet sein, um ein zeitgemäßes Arbeiten zu ermöglichen (WLAN, PC-Arbeitsplätze; Zugänglichkeit von Datenbanken zur Recherche). Ein Erneue-rungsintervall der technischen Ausstattung im Intervall wie bei der Kernver-waltung wird festgeschrieben.

 

Gesetzliche Grundlagen

§ 28 Abs. 2 Nr. 24 BbgKVerf

GkgbBG §§5ff

 


Beschluss: Die Gemeindevertretung beschließt die Umsetzung der in der Anlage beigefügten „Konzeption der Gemeindebibliothek Wandlitz 2017 - 2022“.

 


Finanzielle Auswirkungen:   Ja, innerhalb der jährlichen Haushaltsplanungen werden die Umsetzungen einzelner Projektschritte veranschlagt. 

 


Anlagen: Konzeption der Gemeindebibliothek Wandlitz 2017 -  2022

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 finale FINAL Konzeption (981 KB)