Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-A1/2022-0199  

 
 
Betreff:
Bauvoranfrage zum Neubau eines Geschäftsgebäudes
Gemarkung Basdorf, Mühlenbecker Damm 67b, Flur 6, Flst. 870, 871, 872
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:HB 25
Der Bürgermeister
Aktenzeichen:B 6340028/22
Federführend:HB_Bauleitplanung Beteiligt:Bgm
    HB AL
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Basdorf Vorberatung
09.11.2022 
Sitzung des Ortsbeirates Basdorf ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
15.11.2022 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Entscheidung
28.11.2022 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Flurkartenauszug
Lageplan
Geschosse
Schnitt
Ansicht

Begründung / Erläuterung

Begründung / Erläuterung

 

Der Gemeindeverwaltung liegt die Bauvoranfrage zum Neubau eines Geschäftsgebäudes auf dem Gelände der NEB im OT Basdorf, Mühlenbecker Damm - Ecke An der Wildbahn vor (siehe Flurkartenauszug).

 

Die Errichtung des Geschäftshauses, am verkehrlichen Zentrum der NEB, ergibt sich durch eine Neustrukturierung des Unternehmens (Reaktivierung der Stammstrecke, Umstellung auf Wasserstofftechnologie) und den damit verbundenen Personalbedarf im Verwaltungsbereich.

 

Geplant ist die Errichtung eines 4-geschossigen Verwaltungsgebäudes (Keller-, Erd-, Ober- und Dachgeschoss) mit Büros, Schulungsraum und drei kleinen Apartments für das Personal (siehe Antragsunterlagen).

 

Das geplante Gebäude hat eine Grundfläche von 450 m² und eine Höhe von 11,6 m. Es bleibt 7 cm unter der Firsthöhe des angrenzenden 3-geschossigen Wohnhauses und weist Richtung Mühlenbecker Damm eine Staffelung auf.

 

Die 4-Geschossigkeit des geplanten Gebäudes ergibt sich durch das weit aus dem Erdreich ragende Kellergeschoss. Eine notwendige Hofabsenkung um 30 cm, wie ursprünglich geplant, ist aufgrund der bereits vorhandenen technischen Infrastruktur nur schwer möglich.

 

In der Sitzung des OB Basdorf am 03.11.2021 wurde das Projekt erstmalig durch den Vorhabenträger vorgestellt und positiv bewertet.

 

Aus Sicht der Verwaltung ist das geplante Bauvorhaben nach Prüfung der Antragsunterlagen und der planungsrechtlichen Voraussetzungen gemäß § 34 (1) BauGB zulässig. Es fügt sich am Standort nach Art und Maß (Grundfläche, Höhe) in das planfestgestellte Eisenbahngelände ein. Das gemeindliche Einvernehmen kann nach Beschlussfassung gemäß § 36 BauGB erteilt werden.

 

Gesetzliche Grundlagen

 

§ 29 ff Baugesetzbuch (BauGB)

§ 2 Kommunalverfassung (KVerfG)

§ 3 Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

 


Finanzielle Auswirkungen:    Nein


Beschluss:

 

Der Hauptausschuss beschließt, der Bauvoranfrage zum Neubau eines Geschäftshauses in der Gemarkung Basdorf, Mühlenbecker Damm 67b, gemäß den Antragsunterlagen zuzustimmen.

 


Anlagen:

 

Flurkartenauszug

Lageplan (1 Seite)

Geschosse (4 Seiten)

Schnitt (1 Seite)

Ansicht (2 Seiten)

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Flurkartenauszug (360 KB)    
Anlage 2 2 Lageplan (417 KB)    
Anlage 3 3 Geschosse (882 KB)    
Anlage 4 4 Schnitt (157 KB)    
Anlage 5 5 Ansicht (634 KB)    

  Versionen:            
    Datum Sachbearbeiter Bemerkung
  Aktueller Stand   12.10.2022 09:59:27   Gerald Fuchs