Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2022-0517  

 
 
Betreff: Festlegung der Benennung und Beschriftung der gemeindlichen Einrichtung im René-Iskin-Ring 1 in Basdorf (ehemaliges Wachgebäude)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:
Der Bürgermeister
Federführend:HA_Hauptamt Beteiligt:Bgm
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Basdorf Anhörung
13.09.2022 
Sitzung des Ortsbeirates Basdorf geändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
20.10.2022 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz geändert beschlossen     
Anlagen:
GW_Basdorf_Bürgerzentrum_Beschriftung_V6_2022-08-22

Begründung / Erläuterung

Begründung / Erläuterung

 

Das Gebäude René-Iskin-Ring 1 in Basdorf (bekannt als ehemaliges Wachschutzgebäude) dient dem Ortsteil Basdorf als Vielzweckgebäude. Neben dem Büro des Ortsvorstehers sind auch mietbare Räume für Feste und Treffen nutzbar.

Um das Gebäude optisch sichtbarer zu machen sollen u.a. eine Beschriftung mit Beleuchtung, Wegweiser, Beschriftungen und ein Schaukasten angebracht werden.

 

Unter Berücksichtigung der Auflagen der Denkmalschutzbehörde in Eberswalde sind im anliegenden Pdf mehrere Vorschläge mit folgendem Inhalt zur Abstimmung zusammengestellt.

 

  1. Festlegung der Benennung der gemeindlichen Einrichtung im René-Iskin-Ring 1 in Basdorf (ehemals Wachschutzgebäude)
    Folgende Bezeichnungen stehen zur Diskussion:
    Gemeindezentrum Basdorf, Bürgerzentrum Basdorf oder Bürgerhaus Basdorf
  2. Gestaltung Schriftzug: Denkmalkonforme Anbringung und Gestaltung des Schriftzuges analog des Schriftzuges des Gemeindezentrums Schönwalde.

Gesamtlösung Schriftzug und Beleuchtung.

  1. Platzierung/Aufstellung und Beschriftung/Gestaltung des zweiten Schaukasten
    Gestaltung/Beklebung Eingangstür, Fenster Ortsvorsteherbüro und Fenster links neben Eingang

 

Gesetzliche Grundlagen

 

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg

Zuständigkeitsordnung

 


Finanzielle Auswirkungen:    Ja   Nein

 

 

o Investitionen, Erwerb von Sachanlagevermögen u. Grundstücken, Investitionszuschüsse

 

Betrag in EURO

Gesamtkosten der Maßnahme (Auszahlung: Beschaffungs-/Herstellungskosten; Einmalkosten)

 

Maßnahmebezogene Einzahlungen (Zuschüsse/ Beiträge)

 

 

Abschätzung der Auswirkungen im Ergebnishaushalt:

 

Dauer in Jahren

Betrag in EURO

hrl. laufende Haushaltsbelastung aus Abschreibungen o. Aufl. ARAP

 

 

hrl. laufende Erträge aus Auflösung SoPo

 

 

übrige jährliche Belastung (Folgekosten)

 

 

 

 

o Erträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen

 

 

 

o Veräerung von Grundstücken und sonstigen Vermögensgegenständen

 

Jahr

Betrag in EURO

Einzahlung

 

 

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung beschließt:
 

-          die Festlegung der Bezeichnung „Gemeindezentrum Basdorf“ für das Gebäude René-Iskin-Ring 1 in Basdorf (ehemals Wachschutzgebäude)

-          die Gestaltung des Schriftzuges inkl. Anbringung an der Fassade und Beleuchtungsart

-          Aufstellung und Gestaltung des Schaukastens

-          Beschriftung und Beklebung der Eingangstür, des Fensters Ortsvorsteherbüro und des Fensters links neben Eingang

 

Die Verwaltung wird mit der Umsetzung durch Fachfirmen beauftragt.

 

 


Anlagen:

 

Festlegung der Benennung und Beschriftung

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 GW_Basdorf_Bürgerzentrum_Beschriftung_V6_2022-08-22 (2631 KB)