Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2021-0323  

 
 
Betreff: Beauftragung des Bürgermeisters für die Fortführung des Vorhabens "Weiterführende Schule" in der Gemeinde Wandlitz
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:B
Der Bürgermeister
Federführend:B Beteiligt:K
    Bgm
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Klosterfelde Anhörung
19.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Klosterfelde geändert beschlossen   
Ortsbeirat Lanke Anhörung
19.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Lanke ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Prenden Anhörung
19.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Prenden ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Basdorf Anhörung
20.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Basdorf geändert beschlossen   
Ortsbeirat Schönerlinde Anhörung
20.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Schönerlinde ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Stolzenhagen Anhörung
20.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Stolzenhagen ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Schönwalde Anhörung
20.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Schönwalde ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Wandlitz Anhörung
20.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Wandlitz ungeändert beschlossen   
Ortsbeirat Zerpenschleuse Anhörung
20.04.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Zerpenschleuse ungeändert beschlossen   
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
26.04.2021 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
17.05.2021 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
27.05.2021 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen     
Anlagen:
Anlage_Protokoll vom Workshop am 22.03.2021
Anlage_Einwohnerentwicklung_Workshop
Anlage_Betrachtung der weiterführenden Schulform
210320_Standortabwägung1
210320_Variantenbetrachtung_Fahrwege

Begründung / Erläuterung

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet.

In der Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz vom 06.10.2016 wurde beschlossen, die Verwaltung mit der Prüfung zur Errichtung einer Gesamtschule in der Gemeinde Wandlitz zu beauftragen (Beschluss BV-GV/2016-0293). Über die Zwischenergebnisse und Aktivitäten der Verwaltung wurde in den vergangenen Ausschüssen und Sitzungen der Gemeindevertretung wiederholt informiert.

Zur Bekräftigung dieses Vorhabens wurde in der Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz vom 10.09.2020 erneut vereinbart, die Errichtung einer Gesamtschule durch den Landkreis Barnim mit Hilfe einer Beschlussvorlage der Gemeindevertretung Wandlitz weiter voranzutreiben (Beschluss BV-GV/2020-0193).

Die aktuelle Schulentwicklungsplanung der Gemeinde Wandlitz (Stichtag 31.12.2020) bestätigt weiterhin das Vorhaben der Gemeinde Wandlitz. Diese belegt erneut den Bedarf an zusätzlichen Kapazitäten in der Sekundarstufe.

 

Aufgrund der gleichbleibenden Geburtenzahlen, des anhaltenden Zuzugs sowie der geplanten Bebauungsgebiete und bebaubaren Flächen, wurde für die Planung bis zum Schuljahr 2024/25 die Prognose erweitert und geprüft.

 

In der nachfolgenden Tabelle wird der Vergleich der zum Stichtag 31.12.2020 in der Gemeinde lebenden Kinder im Grundschulalter zum angenommenen Prognosewert 2030 nochmals dargestellt.

 

 

Kinder im Grundschul-alter hier wohnhaft

 

Prognosewert

Prognosewert

Ortsteil

Stichtag 31.12.2020

Stichtag 31.12.2025

Stichtag 31.12.2030

Basdorf

366

543

671

735

Schönerlinde

57

Schönwalde

120

Klosterfelde

194

325

362

412

Prenden

21

Stolzenhagen

110

Wandlitz

469

500

554

611

Lanke

31

Zerpenschleuse

44

44

50

60

insgesamt

1.412

1.412

1.637

1.818

 

r das Jahr 2025 ist die Prognose mit 1.637 Schülern und für das Jahr 2030 mit insgesamt 1.818 Schülern im Grundschulalter festgestellt worden. Das bedeutet, dass im Jahr 2030 voraussichtlich 303 Schüler in der 1. Jahrgangsstufe eingeschult werden und damit ist von 13 Zügen/Klassen auszugehen. Im Vergleich derzeitig sowie bis einschließlich 2025 wird von einer 10 Zügigkeit ausgegangen.

 

Erfassung der Grundschüler/innen (Stand 31.12.2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule Basdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahrgangsstufe

1

2

3

4

5

6

Gesamt

 

Schüler

78

84

83

93

73

78

489

 

Klassen

4

4

4

4

3

4

23

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule Klosterfelde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahrgangsstufe

1

2

3

4

5

6

Gesamt

 

Schüler

45

40

48

37

45

48

263

 

Klassen

1

1

2

2

2

2

12

 

 

2 FLEX

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule Wandlitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahrgangsstufe

1

2

3

4

5

6

Gesamt

 

Schüler

83

68

81

98

83

82

495

 

Klassen

4

3

3

4

3

3

20

 

Der Anstieg bei den Grundschülern hat folglich Auswirkungen auf die Sekundarstufe.

Im Schuljahr 2019/20 ist der Landkreis Barnim in seiner eigenen Schulentwicklungsplanung von einer Übergangsquote von 55 % an Ober-/Gesamtschule ausgegangen sowie von einer Übergangsquote von 45 % ans Gymnasium. Der Mittelwert von 30 % Übergangsquote bezieht sich nur auf den Oberschulstandort Klosterfelde. Dies hängt mit der Bewilligung der Zügigkeit durch das staatliche Schulamt sowie der räumlichen Kapazitäten zusammen. Vom Staatlichen Schulamt sind für das kommende Schuljahr 2021/22 wieder drei 7. Klassen für den Oberschulstandort Klosterfelde vorgesehen.

Zur Beschulung am Gymnasium Wandlitz steht den Schülern maximal eine 5-Zügigkeit zur Verfügung. Das Gymnasium kommt bereits jetzt an seine Kapazitätsgrenzen. Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Verteilung der Schüler im und um das Gemeindegebiet.

 

Weiterführende Schulen in der Gemeinde Wandlitz und Umgebung (Stand Nov. 2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schule

Jahrgangs-stufe 7

Stufe 8

Stufe 9

Stufe 10

Stufe 11

Stufe 12

Stufe 13

Schüler gesamt

 

Gesamtschule Mühlenbeck

20

22

9

16

7

5

4

83

 

Gesamtschule Montessori

12

13

12

9

6

2

2

56

 

Gymnasium Bernau

2

3

5

3

4

4

-

21

 

Gymnasium Wandlitz

95

85

93

72

73

73

-

492

 

Oberschule Klosterfelde

51

65

51

62

-

-

-

229

 

(davon 207 W.)

 

Barnim-Gymnasium

39

22

20

24

32

18

 

155

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Oberstufenzentrum Bernau werden Wandlitzer Schüler wie folgt beschult:

-          Berufsfachschule Grundbildung = 8

-          Berufsschule = 35

-          Fachoberschule = 14

-          Gymnasium = 41

 

Hier ist festzustellen, dass ca. 350 Schüler an weiterführenden Schulen außerhalb der Gemeinde Wandlitz unterrichtet werden.

Die Gemeinde Wandlitz wird in den kommenden 5 Jahren ca. 35 Millionen Euro aufbringen, um die Kapazitäten im Grundschulbereich zu erweitern. Dieses Engagement der Gemeinde muss im Bereich der weiterführenden Schulen durch den Landkreis komplettiert werden.

 

Wie bereits berichtet, hat die Gemeinde Wandlitz in 2020 dem Landkreis Grundstücke zur Errichtung einer weiterführenden Schule im Gemeindegebiet angeboten.

 

Im Workshop zur „Weiterführende Schule in der Gemeinde Wandlitz“ am 20.03.2021 wurde über die Thematik - Format/Ausrichtung der Schule sowie über mögliche Standorte - diskutiert. Hierzu beiliegend das Protokoll des Workshops (Anlage).

 

Die Ergebnisse des Workshop können wie folgt festgehalten werden:

 

-          Die dargestellten Zahlen zeigen auf, dass eine weiterführende Schule perspektivisch für die Gemeinde Wandlitz dringend notwendig ist.

-          Die Diskussion zur Schulform (Gesamtschule oder Oberschule) gemeinsam mit dem Landkreis Barnim fortgeführt werden muss.

-          Die Schullandschaft in der Gemeinde Wandlitz und in der Region wird bei der Entscheidung der Schulform betrachtet.

-          Vor- und Nachteile des Schulformates Berücksichtigung finden muss.  

-          Der Standort für eine weiterführende Schule im Niederbarnim muss so gewählt werden, dass die Wege für die Schüler, die Fahrzeiten und der Transportaufwand minimiert wird. Optimal ist ein Standort in der Nähe von einem NEB-Haltepunkt.

-          Die derzeitige Schulstandort Klosterfelde auf Grund seiner Flächen nur  beschränkte Möglichkeiten hat und für eine Erweiterung als Weiterführende Schule eher ungeeignet erscheint. Hierzu wird der  Ortsbeirat Klosterfelde miteinbezogen.

-          Die Fläche des Sportplatzes neben der Grundschule  Basdorf sowie der Rosenstraße im OT Basdorf stehen als möglicher Standort nicht mehr zur Verfügung.

-          Die Flächen der BEG (ehemals Landespolizeischule) werden nochmals geprüft.

-          In der Standortabwägung werden die Gespräche mit den Beteiligtenkreis und dem Landkreis Barnim fortgeführt.

 

Anhand der Ergebnisse bzw. der Arbeitsaufträgen wird deutlich, dass bezüglich der Schaffung von weiteren Schulplätzen im Sekundarbereich Handlungsbedarf besteht und eine gemeinsame Auseinandersetzung und Planung mit dem Landkreis Barnim bezüglich der zukünftigen Schulsituation in der Gemeinde Wandlitz unerlässlich ist.

 

Hierfür sollte der Bürgermeister mit der Fortführung des Vorhabens „Weiterführende Schule“ in der Gemeinde Wandlitz beauftragt werden.

 

 

Beschlusshistorie:

Beschluss BV-GV/2016-0293: Prüfung zur Errichtung einer Gesamtschule in der Gemeinde Wandlitz

Beschluss BV-GV/2020-0193: Fortführung des gemeinsamen Vorhabens "Errichtung einer Gesamtschule in der Gemeinde Wandlitz"

 

Gesetzliche Grundlagen

 

Kita-Bedarfsplanung (Stichtag 31.12.2020)

Schulentwicklungsplanung (Stichtag 31.12.2020)

Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Schulgesetz -

BbgSchulG)

Kommunalverfassung § 28, Absatz 2, Nr. 19

 

 


Finanzielle Auswirkungen:    Nein  

 

 

 


Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung Wandlitz beauftragt den Bürgermeister das Vorhaben „Weiterführende Schule“ in der Gemeinde Wandlitz fortzuführen.

 

Für das Vorhaben „Weiterführende Schule“ wird eine Arbeitsgruppe (Zusammensetzung wie erster Workshop am 20.03.2021: Ortsvorsteher, Fraktionsvorsitzenden, Kreistagsmitglieder, Vorsitzende der Ausschusses für Bildung und Bauen sowie Expertise durch die Schulleiter) gebildet.

Die Verwaltung wird die Maßnahmen und Ergebnisse in den entsprechenden Gremien (Ortsbeiräte, Ausschüsse und Gemeindevertretung) vorstellen.

 

 

 


Anlagen:

-          Protokoll vom Workshop am 20.03.2021

-          Zahlenmaterial Ist-Stand und Prognosen

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage_Protokoll vom Workshop am 22.03.2021 (405 KB)    
Anlage 2 2 Anlage_Einwohnerentwicklung_Workshop (482 KB)    
Anlage 3 3 Anlage_Betrachtung der weiterführenden Schulform (106 KB)    
Anlage 4 4 210320_Standortabwägung1 (4228 KB)    
Anlage 5 5 210320_Variantenbetrachtung_Fahrwege (514 KB)