Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2020-0245  

 
 
Betreff: Fraktionsantrag: Erörterung von Maßnahmen zur Einführung von Schwimmkursen für Wandlitzer Kita-Kinder
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:
Fraktionsgemeinschaft Die Linke/Bündnis 90/Die Grünen/UWG
Federführend:HA Beteiligt:K
    Bgm
Beratungsfolge:
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
16.11.2020 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen     
A1 Hauptausschuss Vorberatung
23.11.2020 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
03.12.2020 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Fraktionsantrag_21.10.2020

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung Wandlitz beschließt:

 

1. Die Gemeindevertretung beauftragt die Verwaltung festzustellen, welche

Möglichkeiten die Gemeinde Wandlitz hat, das Erlernen des Schwimmens für Kita-

Kinder in den Wandlitzer Kinderbetreuungseinrichtungen bereits vor dem

Schuleintritt kostenfrei oder kostengünstig zu ermöglichen bzw. welche Kapazitäten

zu diesem Zweck geschaffen werden müssten.

 

2. Ein Bericht der Verwaltung soll den Gemeindevertreter*innen bis Ende des I.

Quartals 2021 vorgelegt werden.

 

3. Gibt es darüber hinaus Möglichkeiten, die Schwimmausbildung für unsere

Grundschulkinder zu verbessern?

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Obwohl in Brandenburg Schwimmunterricht in der Regel über ein Schuljahr (in der Jahrgangsstufe 2, 3 oder 4) durchzuführen und ganzjährig zu erteilen ist, sind viele Zehnjährigen keine sicheren Schwimmer. Darüber hinaus beginnt das Risiko von Badeunfällen nicht erst mit dem Schuleintritt bzw. der 2., 3. oder 4. Schuljahrgangstufe unserer Kinder. Insofern sollte der

Schwimmunterricht in der Gemeinde Wandlitz ausgebaut und optimiert werden. Dies auch vor dem Hintergrund der vielen Badeseen in unserer Gemeinde. Experten gehen davon aus, dass Kinder im Kita-Alter am lernfähigsten bzgl. des Erlernens des Schwimmens sind. Diese Fähigkeit sollte umfassend genutzt werden.

 

Sollte sich die Gemeinde dazu entschließen, den Wandlitzer Kita-Kindern im letzten Jahr vor der Einschulung das Erlernen des Schwimmens zu ermöglichen, würden die Wandlitzer Grundschulen entlastet und den Kindern bereits frühzeitig die Angst vor dem Wasser genommen werden. Kindern, die nicht schwimmen können, bleibt der Zugang zu einem Teil unserer Welt verwehrt. Damit sind nicht nur Schwimmhallen, Spaß- und Freibäder gemeint, sondern auch der sichere Badeurlaub am Meer sowie die ganze Palette der Wassersportarten an unseren Seen.

 

Ein entsprechendes Angebot der Gemeinde Wandlitz würde allen Familien zugute kommen, auch denjenigen, die auf Grund ihrer Berufstätigkeit und von mehreren Kindern nur wenige Möglichkeiten haben, ihren Kindern das Schwimmen beizubringen. Insbesondere würde die

Gemeinde mit einem derartigen Angebot auch Kinder von bildungsfernen Schichten erreichen.

 

Zu den Möglichkeiten der Gemeinde gehört unter Umständen auch das Angebot für die Vorschulkinder, unser Wandlitzer Strandbad zu nutzen. Darüber hinaus kann die Gemeinde unter Umständen auch „Trainingslager“ für Schulkinder in verschiedenen Altersgruppen in der Ferienzeit im Standbad Wandlitz anbieten. Ziel des Antrages ist es insofern auch, dass weitere Möglichkeiten für eine bessere Schwimmausbildung aller unserer Kinder gefunden werden. Ziel muss es sein, den Kita-Kindern in den Wandlitzer Kinderbetreuungseinrichtungen im Jahr vor der Einschulung das Erlernen des Schwimmens zu ermöglichen.

 

Gesetzliche Grundlagen  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung Wandlitz beschließt:

 

1. Die Gemeindevertretung beauftragt die Verwaltung festzustellen, welche

Möglichkeiten die Gemeinde Wandlitz hat, das Erlernen des Schwimmens für Kita-

Kinder in den Wandlitzer Kinderbetreuungseinrichtungen bereits vor dem

Schuleintritt kostenfrei oder kostengünstig zu ermöglichen bzw. welche Kapazitäten

zu diesem Zweck geschaffen werden müssten.

 

2. Ein Bericht der Verwaltung soll den Gemeindevertreter*innen bis Ende des I.

Quartals 2021 vorgelegt werden.

 

3. Gibt es darüber hinaus Möglichkeiten, die Schwimmausbildung für unsere

Grundschulkinder zu verbessern?

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen: 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Antrag der Fraktionsgemeinschaft Die Linke/Bündnis 90/Die Grünen/UWG

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Fraktionsantrag_21.10.2020 (81 KB)