Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2020-0229  

 
 
Betreff: Umzug des Jugendclubs Basdorf und des Teams Jugendarbeit der Gemeinde Wandlitz in das Gebäude "Alte Wache" in den Basdorfer Gärten
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:B
Der Bürgermeister
Federführend:B Beteiligt:Bgm
    K
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Basdorf Vorberatung
19.01.2021 
Sitzung des Ortsbeirates Basdorf      
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
25.01.2021 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
26.01.2021 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung 1. Lesung   
02.03.2021 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung abgelehnt     
A1 Hauptausschuss Vorberatung
08.02.2021 
Sitzung des Hauptausschusses zurückgezogen     
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
Anlagen:
5100_Grundriss KG
5101_Grundriss EG
5107_Ansicht Süd, Ansicht West
5108_Ansicht Nord, Ansicht Ost
5110_Schnitt A-A, Schnitt B-B
5109_C_Außenanlagen

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

 

  1. Die Gemeindevertretung der Gemeinde Wandlitz beschließt den Umzug des Jugendclubs Basdorf sowie des Teams Jugendarbeit in der Gemeinde Wandlitz in die Räumlichkeiten der „Alten Wache“ in den Basdorfer Gärten, OT Basdorf.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, für den bisherigen Standort des Basdorfer Jugendclubs in der Bahnstraße 1a Vorschläge einer Nachnutzung zu erarbeiten.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Gemeinde Wandlitz beabsichtigt, den Jugendclub Basdorf in das Gebäude „Alte Wache“ in den Basdorfer Gärten zu verlegen. Ferner wird bevorzugt, dort auch das Team der Jugendarbeit/-förderung der Gemeinde Wandlitz mit ihren Büros anzusiedeln.

 

Das Gebäude der „Alten Wache“ wurde als Gemeindezentrum für den Ortsteil Basdorf und für weitere Nutzer wie z.B. dem PSV, Fitnessbereich, umgebaut. Weiterhin wurden in diesem Gebäude mehrere Büros für die Wohnungsverwaltung der Gemeinde Wandlitz geschaffen. Die Wohnungsverwaltung wird u.U. perspektivisch aus den Büros in der Kirchstr. 11, OT Wandlitz ausziehen (siehe Nutzungskonzept Kirchstraße 11). 

 

Aufgrund neuerer Entwicklungen möchte die Verwaltung eine Änderung der ursprünglichen Nutzungsabsicht vorschlagen:

 

Statt der Wohnungsverwaltung, sollte der Jugendclub aus der Bahnstraße 1a und das Team der Jugendarbeit in das Gebäude „Alte Wache“ einziehen.

 

Begründung;

Das Areal der Basdorfer Gärten entwickelt sich zu einem lebendigen Quartier (Gewerbe, Tagespflege, Kindertagesstätte, PSV-Halle, Wiesenpark). In den Basdorfer Gärten werden neben den bereits entstandenen Wohnblöcken weitere Wohneinheiten in den nächsten fünf Jahren entstehen und daraus folgend ein Zuzug von jungen und älteren Bewohnern. Auch die Nähe zur Grundschule Basdorf sowie die Erreichbarkeit sprechen für den neuen Standort.

 

Auf Grundlage der vorliegenden Anforderungen an einen Jugendclub, hinsichtlich der Raumaufteilung und des Platzbedarfes können dort u.a. ein Seminarraum, eine Medienwerkstatt oder ähnliches, ein offener Treff für Jugendliche, ein Lagerraum, eine Küche sowie Büros für das Team der Jugendarbeit entstehen. Das Team der Jugendarbeit wird neben der Beteiligungswerkstatt weitere Angebote anbieten können, bspw.:

-          Beratungsangebote

-          Hausaufgabenbetreuung

-          Kochen mit Kindern und Jugendliche

Hierfür wird das Team (federführend Jugendkoordination und die neuen Kollegen der Jugendförderung/mobile Jugendarbeit) neue Angebote – auch in Rücksprache mit den Kindern und Jugendlichen vor Ort – schaffen.

 

Ferner ist festzustellen, dass auch das o.g. Außenareal eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, um das Areal mit zu nutzen und weitere Angebote ins Leben zu rufen. Diese positiven Synergien werden hierbei natürlich eine Rolle spielen.

 

Im Gesamtbild können die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen an diesem neuen Standort mit dem sich zur Verfügung stehenden Außenareal ideal abgebildet werden.

 

Die jetzigen Büros (Kirchstr. 11, OT Wandlitz) des Team Jugendarbeit in der Gemeinde Wandlitz würden für eine andere Nutzung der Gemeinde Wandlitz zur Verfügung stehen. Derzeit arbeiten zahlreiche Verwaltungsmitarbeiter/-innen im Lehnschulzenhaus. Aufgrund der aktuellen Coronasituation, dürfen Büros im Rathaus nicht von mehr als einem Mitarbeiter/einer Mitarbeiterin genutzt werden. Zahlreiche Angestellte befinden sich im Homeoffice. Für diejenigen Angestellten, die nicht im Homeoffice arbeiten können oder möchten, hat die Verwaltung im Lehnschulzenhaus zusätzlichen temporäre Büroarbeitsplätze eingerichtet.

Auch die Wohnungsverwaltung würde bis auf Weiteres in den Büros der Kirchstr. 11, OT Wandlitz verbleiben.

 

Der bisherige Jugendclub ist im Jahr 2009 mit Mitteln des sog. Konjunkturpaketes errichtet worden. Die Verwaltung prüft derzeit sinnvolle Nachnutzungsmöglichkeiten. Beispielsweise die Einrichtung einer Kinderkrippe. Sollte sich keine sinnvolle gemeindliche Nutzung finden, wäre auch die Vermietung oder Verpachtung möglich. Der Standort könnte sich beispielweise hervorragend für eine gesundheitliche Einrichtung eignen. Sobald Nutzungsvorschläge (inkl. Umbaukosten) vorliegen, werden diese durch eine gesonderte Beschlussvorlage den gemeindlichen Gremien vorgestellt. Vorschläge aus den Gremien sind willkommen.

 

 

Gesetzliche Grundlagen

§28 Abs. 2 Pkt. 19 BbgKVerf

§46 Abs. 1 Pkt. 3 BbgKVerf

Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

 

  1. Die Gemeindevertretung der Gemeinde Wandlitz beschließt den Umzug des Jugendclubs Basdorf sowie des Teams Jugendarbeit in der Gemeinde Wandlitz in die Räumlichkeiten der „Alten Wache“ in den Basdorfer Gärten, OT Basdorf.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, für den bisherigen Standort des Basdorfer Jugendclubs in der Bahnstraße 1a Vorschläge einer Nachnutzung zu erarbeiten.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:    Ja

 

 

 

 

o Erträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen (Umzug, Ergänzung Ausstattung)

5.000

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2021

36200.xxxxx

(div. Produktkonten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

  1. Grundriss und Lageplan des Gebäudes „Alte Wache“, OT Basdorf.

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 5100_Grundriss KG (412 KB)    
Anlage 2 2 5101_Grundriss EG (675 KB)    
Anlage 3 3 5107_Ansicht Süd, Ansicht West (158 KB)    
Anlage 4 4 5108_Ansicht Nord, Ansicht Ost (155 KB)    
Anlage 5 5 5110_Schnitt A-A, Schnitt B-B (4232 KB)    
Anlage 6 6 5109_C_Außenanlagen (11020 KB)