Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2020-0162  

 
 
Betreff: Bebauungsplan "Straße der Freundschaft" Gemarkung Klosterfelde - Auslegungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:BA 31
Der Bürgermeister
Aktenzeichen:K 612601
Federführend:BA_Bauleitplanung Beteiligt:BA
    Bgm
   HA
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Klosterfelde Vorberatung
18.05.2020 
Sitzung des Ortsbeirates Klosterfelde ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
26.05.2020 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung ungeändert beschlossen   
A6 Ausschuss für Umwelt, Energie und ÖPNV Vorberatung
04.06.2020 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und ÖPNV ungeändert beschlossen     
A1 Hauptausschuss Vorberatung
08.06.2020 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
18.06.2020 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
Begründung / Erläuterung

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 16. Mai 2019 den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan „Straße der Freundschaft“ gefasst.

 

Die Planung wurde gemäß Artikel 12 des Landesplanungsvertrages der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg angezeigt. Die angezeigte Planung ist mit den Zielen der Raumordnung vereinbar.

 

Das Verfahren wird entsprechend § 13a Abs. 1 Nr. 1 BauGB in Verbindung mit § 13 Abs. 3 BauGB durchgeführt. Auf die Durchführung einer Umweltprüfung sowie die Durchführung einer frühzeitigen Beteiligung der Behörden und der Öffentlichkeit wird verzichtet.

 

Ziele des Bebauungsplanes sind

- die Sicherung der städtebaulichen Ordnung,

- die Regelung der erforderlichen privatrechtlichen Erschließung und

- die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von dreigeschossigen Doppel- und Reihenhäusern.

 

Den Hinweisen des Ausschusses für Bauen und Gemeindeentwicklung vom 30.04.2019 und des Haupt- und Finanzausschusses vom 06.05.2019 über den Wunsch nach einer dichteren und höheren Bebauung, wurde gefolgt.

 

 

 

 

Gesetzliche Grundlagen

 

§ 3 Abs. 2, § 4 Abs. 2, § 4a und § 13a Baugesetzbuch (BauGB)

§ 2 Kommunalverfassung für das Land Brandenburg

§§ 2, 3 und 4 Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:    Nein

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung Wandlitz beschließt, dass

 

1. der vorliegende Planentwurf einschließlich Begründung gebilligt wird,

2. die Verwaltung beauftragt wird, die Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zu unterrichten und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie die Abstimmung mit den Nachbargemeinden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Die Anlagen stehen im Download-Ordner des Sitzungskalenders zur Verfügung (https://ris.wandlitz.de/bi/filelist.asp?id=4).

 

1_Planzeichnung_Entwurf

2_Planzeichnung A3

3_Festsetzungen und Legende A3

4_Begründung Entwurf

5_Städtebauliches Konzept

6_Potentialanalyse Klosterfelde