Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-A1/2020-0037  

 
 
Betreff: Bebauungsplan "Grundschulstandort" in der Gemarkung Wandlitz
-Vergabe von Planungsleistungen-
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:BA34
Der Bürgermeister
BA34
Aktenzeichen:W 612001
Federführend:HB_Bauleitplanung Beteiligt:HB AL
    Bgm
   HA_Hauptamt
   HA_Bildung/Familie/Sport
   K_Kämmerei
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Wandlitz Vorberatung
21.04.2020 
Sitzung des Ortsbeirates Wandlitz ungeändert beschlossen     
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
27.04.2020 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
28.04.2020 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung ungeändert beschlossen     
A1 Hauptausschuss Entscheidung
06.05.2020 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Grundschulstandort_Geltungsbereich

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
Begründung / Erläuterung

Die Gemeindeverwaltung beabsichtigt, die Grundschule Wandlitz und den dazugehörigen Hortbereich zu erweitern.

 

Geplant ist der Ausbau von einer derzeitigen Zwei- bis Dreizügigkeit in eine Vierzügigkeit. Vergrößert werden muss in diesem Zusammenhang ebenfalls die Mensa der Grundschule. Die Grundschule befindet sich im Geltungsbereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes „Sporthalle an der Kegelbahn, 1. Änderung. Um Baurecht für die geplante Erweiterung zu schaffen, ist die Änderung des Bebauungsplanes erforderlich.

 

Aus der Erweiterung der Grundschule resultiert ein zusätzlicher Bedarf an Horträumen. Die Horträume befinden sich teilweise im Funktionsgebäude des Kunstrasenplatzes nördlich der Grundschule. Das Hortgebäude befindet sich im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Bebauungsplanes (B-Plan „Sportstätte der Gemeinde Wandlitz, 2. Änderung), dessen Änderung ebenfalls erforderlich wird.

 

Verfahrenstechnisch ist es sinnvoll, beide Plangebiete in einem einheitlichen, übergeordneten Bebauungsplan zusammenzufassen, dem Bebauungsplan „Grundschulstandort“ (Geltungsbereich siehe Anlage). Der Aufstellungsbeschluss für diesen Bebauungsplan soll in der Sitzung der Gemeindevertretung am 14. Mai 2020 (Beschluss-Nr. BV-GV/2020-0113) gefasst werden.

 

Mit der Erarbeitung des Bebauungsplanes soll ein Planungsbüro beauftragt werden. Diesbezüglich wurden drei Büros zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Nur die Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH (BSM) aus Berlin kam der Anfrage mit einem Angebot in Höhe von 37.920,95 € (brutto) nach. Die beiden anderen Planungsbüros lehnten auf Grund mangelnder Kapazitäten ab.

 

Die BSM hat bereits die Bebauungspläne „Sporthalle an der Kegelbahn“ und „Sportstätte der Gemeinde Wandlitz“ einschließlich der durchgeführten Änderungsverfahren erarbeitet.

 

 

Gesetzliche Grundlagen

§ 2 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKverF)

§§ 2, 3 und 4 Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:    Ja  

 

 

o Erträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen

37.920,95

 

 

o Veräußerung von Grundstücken und sonstigen Vermögensgegenständen

 

Jahr

Betrag in EURO

Einzahlung

 

 

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2020

51100529158

 

100.000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Der Hauptausschuss beschließt vorbehaltlich der Entscheidung der Gemeindevertretung BV-GV/2020-0113 die Vergabe der Planungsleistungen für die Erarbeitung des Bebauungsplanes „Grundschulstandort“ an die Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH (BSM).

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Geltungsbereich Bebauungsplan „Grundschulstandort“

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Grundschulstandort_Geltungsbereich (142 KB)