Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2020-0127  

 
 
Betreff: Fortschreibung der KITA-Bedarfsplanung und Schulentwicklungsplanung
hier: Stand 31.12.2019
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:B
Der Bürgermeister
Federführend:HA_Bildung/Familie/Sport Beteiligt:Bgm
    K_Kämmerei
   B_Bildungsamt
Beratungsfolge:
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
27.04.2020 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
06.05.2020 
Sitzung des Hauptausschusses geändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
14.05.2020 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Anlage 1_Kitabedarfsplanung_31.12.2019
Anlage 2_Schulentwicklungsplanung_31.12.2019

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
Begründung / Erläuterung

Die Verwaltung ist beauftragt die KITA-Bedarfsplanung und Schulentwicklungsplanung jährlich fortzuschreiben und der Gemeindevertretung erneut vorzulegen.

 

Die Prüfung und Fortschreibung erfolgte zum Stichtag 31.12.2019. In der Anlage 1 befindet sich die Fortschreibung der KITA-Bedarfsplanung und in der Anlage 2 die der Schulentwicklungsplanung.

 

Unter dem Aspekt der gesetzlichen Änderungen und anhand der tatsächlichen Bevölkerungsentwicklung in der Gemeinde wurde der Bedarf an KITA- und Schulplätzen erneut geprüft.

 

Im Ergebnis wurde folgender Bedarf bis zum 31.12.2025 ermittelt:

0-1 Jahre (KK)                   - 24 Plätze

1-6,5 Jahre (KK/KG)         - 1.327 Plätze

6,5-12,5 (Hort)                  - 1.138 Plätze

 

Der Bedarf an KITA-Plätzen bedingt automatisch die Prüfung des Bedarfes an notwendigen Schulplätzen.

 

Für das Schuljahr 2024/2025 werden für die 1. Jahrgangsstufe 233 Schulplätze in 10 Zügen benötigt.

 

Die Maßnahmen, die sich aus der Fortschreibung jeweils ergeben, sind in der Anlage 1 und 2 benannt.

Auswirkungen auf den Klima- und Artenschutz  Ja, positiv

         Ja, negativ

         Nein

 

Aus der KITA-Bedarfsplanung lassen sich notwendige (auch neue) Investitionen ableiten. Gemäß Beschluss sollen alle abgeleiteten Einzelmaßnahmen gesondert durch die Verwaltung vorbereitet werden. Insofern erhalten diese Einzelbeschlüsse Aussagen zu Auswirkungen auf den Klima- und Artenschutz.

 

 

Gesetzliche Grundlagen

KitaG Brandenburg

Bbg. SchulG

§ 28 Abs. 2 Nr. 19 Brandenburgische Kommunalverfassung

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:   

Aus der KITA-Bedarfsplanung lassen sich notwendige (auch neue) Investitionen ableiten. Gemäß Beschluss sollen alle abgeleiteten Einzelmaßnahmen gesondert durch die Verwaltung vorbereitet werden. Insofern erhalten diese Einzelbeschlüsse die detaillierten finanziellen Auswirkungen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Die Gemeindevertretung Wandlitz beschließt die beigefügte KITA-Bedarfsplanung  und Schulentwicklungsplanung der Gemeinde Wandlitz mit dem Stichtag 31.12.2019.

 

  1. Für den Bedarf an KITA-Plätzen wird der Versorgungsgrad mit KITA-Plätzen in der Gemeinde Wandlitz wie folgt festgelegt:

Krippenkinder (0-1)                       15 %

Krippenkinder (1-3)                       100 %

Kindergartenkinder                       100 %

Hortkinder                                       70 %

 

  1. Die genannten notwendigen Maßnahmen im KITA- und Schulbereich sind in der Haushaltsplanung/Finanzplanung 2021 zu berücksichtigen.

 

  1. Die jeweiligen Einzelmaßnahmen sind vorzubereiten und den gemeindlichen Gremien zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

  1. Die Bedarfe sind jährlich weiterhin zu prüfen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Anlage 1-Fortschreibung KITA-Bedarfsplanung der Gemeinde Wandlitz

Anlage 2-Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung der Gemeinde Wandlitz

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1_Kitabedarfsplanung_31.12.2019 (640 KB)    
Anlage 2 2 Anlage 2_Schulentwicklungsplanung_31.12.2019 (505 KB)