Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-A1/2019-0021  

 
 
Betreff: Vergabe von Planungsleistungen
Bauvorhaben: Mehrfamilienhaus mit 6-8 Wohneinheiten als Wiedervorlageprojekt zur Ergänzung des kommunalen Wohnungsbestandes

Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:K5
Der Bürgermeister
Änderung gemäß Empfehlung des Hauptausschusses vom 06.05.2020
Aktenzeichen:MFH Prototyp
Federführend:K_Liegenschaften Beteiligt:BA
    BA_Hochbau
   BA_Tiefbau
   BA_Strassenverwaltung
   K
   Bgm
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Prenden Vorberatung
13.01.2020 
Sitzung des Ortsbeirates Prenden ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
21.01.2020 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung      
A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft Vorberatung
28.01.2020 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaften geändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Entscheidung
06.05.2020 
Sitzung des Hauptausschusses      
Ortsbeirat Prenden Vorberatung
02.03.2020 
Sitzung des Ortsbeirates Prenden ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
10.03.2020 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung geändert beschlossen   
A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft Vorberatung
27.04.2020 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaften      
A1 Hauptausschuss Entscheidung
Anlagen:
Typenbau_Praesentation_Architekt_Hoffmann-1
Typenbau_Praesentation_doernerpartner
Typenbau_Praesentation_Grundriss_OG1_alternativ_vangeistenmarfels-2
Typenbau_Praesentation_vangeistenmarfels

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz erteilt seine Zustimmung zur stufenweisen Beauftragung der Planungsleistungen, zunächst mit den Leistungsphasen 1-3 für den Neubau eines Mehrfamilienhauses als Wiedervorlageprojekt in Prenden, an das Planungsbüro Dörner & Partner mit Sitz in 16227 Eberswalde, Bahnhofstr. 07, ersatzweise für das Planungsbüro van geisten. marfels architekten mit Sitz in 14469 Potsdam, Helene-Lange-Str. 18.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Gemeindevertretung hat am 27.09.2018 das Verfahren zur Vergabe von Planungsleistungen für das o.g. Bauvorhaben beschlossen.

 

Durch die Projektgruppe wurden aus dem Planerpool vier geeignete Büros ausgewählt, die aufgefordert wurden, ihr Interesse zu bekunden.

 

Folgende Büros brachten Ihr Interesse am Bauvorhaben zum Ausdruck:

 Architekturbüro HOFFMANN mit Sitz in Berlin

 van geisten. marfels architekten mit Sitz in Potsdam und  

 Dörner & Partner mit Sitz in Eberswalde

Das Büro Bauplanung Wollenberg mit Sitz in Joachimsthal hat aus Kapazitätsgrunden ihr Interesse zurückgezogen.

 

Alle Büros erhielten eine detaillierte Aufgabenbeschreibung mit der Bitte, die Angebotsunterlagen / Lösungsvorschläge  der Gemeinde vorzulegen. Am 28.08.2019 erhielten die Büros Gelegenheit, der Projektgruppe ihre Idee und Herangehensweise vorzustellen und zu erläutern.

 

Folgende Anforderungen an die Gestaltung des Gebäude wurden vorgegeben:

 städtebauliche Einbindung ins örtliche Umfeld, 

 bauliche Machbarkeit an verschiedenen Standorten unter Beachtung der Bedingungen in der     Gemeinde Wandlitz

 nutzerfreundliche Wohnumfeldgestaltung unter Beachtung des eigenen regionalen Charakters in der Gemeinde Wandlitz

 mieterfreundliche Wohnungsgrößen und funktionale Grundrisszuschnitte

 familienfreundlicher Zuschnitt und Gestaltung der Wohnungen auch unter Beachtung der demografischen Entwicklung  in der Gemeinde Wandlitz, ggf. die Nutzung  generationenübergreifender Effekte

 Beachtung der Anforderungen an  Gebäude bezüglich einer hohen Effizienz  beim Energieverbrauch und der Nutzung erneuerbarer Energien entsprechend den aktuellen gesetzlichen Regelungen als Beitrag zum Klimaschutz

 Kosteneffizienz beim Bauen und Beachtung betriebswirtschaftlicher Belange bei der Bewirtschaftung der Gebäude durch Baukostenoptimierung

 Kostenersparnis durch die Nutzung von Wiederholungseffekten

 Schaffung der Voraussetzungen für die Verwendung langlebiger Materialien und Beachtung von Folgekosten bei der  Instandhaltung

 Entsprechend der Erfahrungen der Gemeinde mit dem vorhandenen Wohnungsbestand sind ausschließlich zwei- bis dreigeschossige Wohnhäuser mit 6 bis 8 Wohnungenzu entwerfen.

 Es sind nur 2 bis 4-Raum-Wohnungen zu berücksichtigen. Es werden ausdrücklich keine 1-Raum-Wohnungen gewünscht.

 Gemäß der Brandenburgischen Bauordnung (BbgBO) sind Wohnungen des Erdgeschosses barrierefrei zugänglich bzw. rollstuhlfahrertauglich zu gestalten.

 Größe der 2-Raum-Wohnung mit ca. 65 m² oder 50 m²(z.B. Wohnraum mit offener Küche und separatem Schlafraum)

 Größe der 3-Raum-Wohnung mit ca. 80 bis 90 m²

 ggf. eine 4-Raum Wohnung pro Gebäude  mit ca. 90 m²

 Die Wohnungen sollen mit einer Küche, einem Bad mit Badewanne, Dusche, Waschtisch  ausgestattet werden können.

 Gebäude erhalten keine Keller. Notwendige Abstellflächen können in kleinen Nebengebäuden mit einer  Abstellfläche von ca. 3 m² pro Wohnung  berücksichtigt werden.

 Für das Erdgeschoss sind Terrassen mit vorzusehen, diese müssen barrierefrei erreichbar sein.

 Für die Obergeschosse  sind Balkone mit einer Tiefe von maximal 1,80 m vorgesehen.

 Die Gebäude sollen ein Kaltdach mit einer variablen Dachneigung erhalten. Der entstehende Boden muss  ausschließlich zu Wartungszwecken erreichbar sein.

 Die Dachform kann zwischem Steil- und Flachdach variieren.

 

Die Bewertung erfolgte nach vorgegebenen Bewertungskriterien. Diese wurden den Bewerbern mit der Aufgabenstellung übersandt.

 

Im Ergebnis ist festzustellen, dass alle Büros die Aufgabenstellung erfasst und mit den Präsentationen durchgängig akzeptable Lösungsvorschläge dargelegt haben.

 

Alle drei Büros haben die Anforderung einer städtebaulichen Einbindung ins örtliche Umfeld gut abgeleitet und in Ihre Präsentation sowie dem Entwurf einfließen lassen.

 

Dennoch waren die Angebote, die planerischen Lösungsansätze und die hierzu in dem Präsentationstermin vorgenommenen Ausführungen anhand der vorab übergebenen Bewertungsmatrix zu beurteilen. 

 

Dies erfolgte von jedem Mitglied der Projektgruppe gesondert für jedes Büro. Im Ergebnis stellte sich heraus, dass das Planungsbüro  Dörner & Partner aus 16227 Eberswalde, Bahnhofstr. 07 die höchste Bewertungspunktzahl erreicht hatte und somit entsprechend der Auswahlbedingungen zu favorisieren ist.

 

Es wird vorgeschlagen, das Planungsbüro Dörner & Partner mit der Projektplanung stufenweise zu beauftragen, zunächst mit den Leistungsphasen 1-3.

Sollte das Planungsbüro Dörner & Partner den Auftrag nicht annehmen, so soll das zweitplatzierte Planungsbüro van geisten. marfels architekten den Auftrag erhalten.

 

Gesetzliche Grundlagen

 

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf)

Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

VgV- Vergabeverordnung

HOAI -  Honorarordnung für Architekten und Ingenieure 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz erteilt seine Zustimmung zur stufenweisen Beauftragung der Planungsleistungen, zunächst mit den Leistungsphasen 1-3 für den Neubau eines Mehrfamilienhauses als Wiedervorlageprojekt in Prenden, an das Planungsbüro Dörner & Partner mit Sitz in 16227 Eberswalde, Bahnhofstr. 07, ersatzweise für das Planungsbüro van geisten. marfels architekten mit Sitz in 14469 Potsdam, Helene-Lange-Str. 18.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:    Ja   Nein

 

 

o Investitionen, Erwerb von Sachanlagevermögen u. Grundstücken, Investitionszuschüsse

 

Betrag in EURO

Gesamtkosten der Maßnahme (Auszahlung: Beschaffungs-/Herstellungskosten; Einmalkosten)

90.000,00

Maßnahmebezogene Einzahlungen (Zuschüsse/ Beiträge)

 

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2020

52200.785100

 

1.500.000,00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Da die Anlagen sehr umfangreich sind, können diese im Ratsinfo-System im Downloadbereich herunterladen bzw. angesehen werden.

 

Den Bereich finden Sie auf der Seite der Gemeinde Wandlitz -> Download (linke Seite) ->Typenbau_Präsentation

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Typenbau_Praesentation_Architekt_Hoffmann-1 (1963 KB)    
Anlage 2 2 Typenbau_Praesentation_doernerpartner (2054 KB)    
Anlage 3 3 Typenbau_Praesentation_Grundriss_OG1_alternativ_vangeistenmarfels-2 (109 KB)    
Anlage 4 4 Typenbau_Praesentation_vangeistenmarfels (12987 KB)