Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-HA/2017-0202  

 
 
Betreff: Freiraumgestaltung - Planung Schlossvorplatz/ Baggerberg, OT Lanke
- Auftragsvergabe
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:BA 28
Die Bürgermeisterin
Federführend:BA   
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Lanke Vorberatung
24.04.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Lanke ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
09.05.2017 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung abgelehnt   
A1 Hauptausschuss Entscheidung
22.05.2017 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Anlagen:
20170412162424

Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz beschließt, die Planungsleistungen für das Bauvorhaben Schlossvorplatz / Baggerberg, OT Lanke an das Büro – Frank Kießling Landschaftsarchitekten, Wiener Str. 14 b, 10999 Berlin zu vergeben.

 


Die zentralen öffentlichen Freiflächen Schlossvorplatz und Baggerberg des Dorfes Lanke sollen gestaltet werden.  Diese befinden sich im historischen Bereich des alten Gutsdorfes Lanke in enger Beziehung zum Schloss, den ehemaligen Gutsgebäuden und der Kirche mit Friedhof.

2016 wurde das "Übergeordnete Freiraumkonzept der Gemeinde Wandlitz" erarbeitet, welches die Gestaltung des zentralen Bereiches Schlossvorplatz - Baggerberg  als Schwerpunkt in der Freiraumplanung im Ortsteil Lanke einstuft.

Es sieht die Gestaltung eines repräsentativen Schlossvorplatzes mit Aufenthaltsqualität und in engem Zusammenhang die Entwicklung des gegenüberliegenden Hanges am Baggerberg mit Ausblicken, Aufenthaltsbereichen und Verbindungswegen vor. Die bewegte Topographie als besonderes Merkmal  von Lanke soll erlebbar werden.

In der Konzeptstudie „Schlossvorplatz und Baggerberg Lanke“ (November 2016), wurden Planungsprämissen für die Gestaltung  festgelegt und vorabgestimmt. Darauf aufbauend sollen Planungsleistungen auf Basis der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ab der Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) vergeben werden.

Die Auswahl erfolgte durch Verlosung aus dem Planerpool der Gemeinde Wandlitz. Das Büro – Frank Kießling Landschaftsarchitekten, Wiener Str.14 b, 10999 Berlin wurde per Losentscheid ermittelt und hat alle geforderten Unterlagen fristgerecht und vollständig eingereicht. Das Honorarangebot liegt im durch die HOAI (2013) vorgegebenen Bereich.

 

Gesetzliche Grundlagen

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg

Vergabeverordnung für freiberufliche Leistungen (VOF)

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)

„Verfahrensweise zur Auswahl von Planungsbüros aus dem Planerpool“ Gemeinde Wandlitz

 

 


Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz beschließt, die Planungsleistungen für das Bauvorhaben Schlossvorplatz / Baggerberg, OT Lanke an das Büro – Frank Kießling Landschaftsarchitekten, Wiener Str. 14 b, 10999 Berlin zu vergeben.

 


Finanzielle Auswirkungen:   Ja   Nein

 

 

oInvestitionen, Erwerb von Sachanlagevermögen u. Grundstücken, Investitionszuschüsse

 

Betrag in EURO

Gesamtkosten der Maßnahme (Auszahlung: Beschaffungs-/Herstellungskosten; Einmalkosten)

331.000

Maßnahmebezogene Einzahlungen (Zuschüsse/ Beiträge)

 

 

Abschätzung der Auswirkungen im Ergebnishaushalt:

 

Dauer in Jahren

Betrag in EURO

jährl. laufende Haushaltsbelastung aus Abschreibungen o. Aufl. ARAP

 

 

jährl. laufende Erträge aus Auflösung SoPo

 

 

übrige jährliche Belastung (Folgekosten)

 

 

 

 

oErträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen

 

 

 

oVeräußerung von Grundstücken und sonstigen Vermögensgegenständen

 

Jahr

Betrag in EURO

Einzahlung

 

 

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2017

55100 785100

 

33.000

 

2018

55100 785100

 

298.000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen:

 

Abgrenzung Plangebiet

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20170412162424 (195 KB)