Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2016-0306  

 
 
Betreff: Bebauungsplan "Windeignungsgebiet Klosterfelde", Gemarkung Klosterfelde, Gemeinde Wandlitz
-Aufstellungsbeschluss- Änderung Geltungsbereich
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:BA 32
Die Bürgermeisterin
Aktenzeichen:K 612601
Federführend:HB AL   
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Klosterfelde Vorberatung
09.01.2017 
Sitzung des Ortsbeirates Klosterfelde ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
24.01.2017 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
06.02.2017 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
16.02.2017 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Flurkartenauszug 5000
Flurkartenauszug 10000

Begründung / Erläuterung

Die Änderung des Geltungsbereiches erfolgt auf Grund des im sachlichen Teilregionalplan „Windnutzung, Rohstoffsicherung und –gewinnung“ vom 18. Oktober 2016 (Amtsblatt für Brandenburg – Nummer 43/2016) geändert festgelegten Windeignungsgebiets Klosterfelde innerhalb der Gemarkung Klosterfelde.

Der Regionalplan schreibt den Regionalplan sachlicher Teilplan „Windnutzung, Rohstoffsicherung und –gewinnung“ in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. August 2004 fort (Amtsblatt für Brandenburg – Nummer 38 vom 29. September 2004).

 

Folgende Planungsziele werden weiterhin vornehmlich angestrebt:

Neu zu planende und zu errichtende Windkraftanlagen sollen in ihrem Gesamterscheinungsbild und unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Anlagen, für das Landschaftsbild  in möglichst verträglicher Form sowohl bei der Anordnung mehrerer Anlagenstandorte zueinander als auch bei der Zuordnung der notwendigen Nebenanlagen in flächensparender Form errichtet werden. Ferner soll insbesondere den Belangen des Naturschutzes, der Wahrung gesunder Wohn- und Arbeitsverhältnisse sowie – vorsorgend – der Gewährleistung der weiteren gemeindlichen Entwicklungsmöglichkeiten in angemessener Weise Rechnung getragen werden.

 

Der Bebauungsplan soll im Parallelverfahren mit der Erarbeitung des Gesamt- FNP zur Anpassung an die Ziele der Raumordnung aufgestellt werden.

 

 

 

 

Gesetzliche Grundlagen

 

§§ 2 und 3 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf)

§§ 2, 3 und 4 Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

§§ 1, 2 und 8 Baugesetzbuch

 

 


Finanzielle Auswirkungen:    Nein

 

 

 

 


Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung beschließt, dass für das in der Anlage gekennzeichnete, geänderte Gebiet der Bebauungsplan „Windeignungsgebiet Klosterfelde“ aufgestellt wird.

 

Der Geltungsbereich entspricht den Darstellungen des sachlichen Teilplanes „Windnutzung, Rohstoffsicherung und –gewinnung“ des seit Oktober 2016 rechtswirksamen Regionalplanes zum Eignungsgebiet Klosterfelde.

Das Areal entspricht einem Flächenanteil von ca. 28 ha.

 

Der beigefügte Flurkartenauszug ist Bestandteil des Beschlusses.

 

 


Anlagen:

 

Flurkartenauszug

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Flurkartenauszug 5000 (183 KB)    
Anlage 2 2 Flurkartenauszug 10000 (217 KB)