Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2016-0281  

 
 
Betreff: Erneuerung Geschäftsbesorgungsvertrag Tourismusverein/ Tourist-Information
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:HA7V
Die Bürgermeisterin
Die Bürgermeisterin
Federführend:Bgm   
Beratungsfolge:
A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft Vorberatung
20.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen, Kultur und Städtepartnerschaften geändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
26.09.2016 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses geändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
06.10.2016 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   

Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt die Fortsetzung der Kooperation mit dem Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. zum Betreiben der Touristinformation am Standort Bahnhof Wandlitzsee ab 01/2017 durch einen Geschäftsbesorgungsvertrag. Inhaltlich ist dieser angelehnt an den bestehenden Vertrag.

 


Am 12.09.2013 beschloss die Gemeindevertretung, dass die Kooperation mit dem Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. mit Wirkung ab Jahresbeginn 2014 neu zu regeln ist, wobei der Erhalt des Infopunktes am Bahnhof Wandlitzsee anzustreben ist.

 

Die Handlungsempfehlungen der Erholungsortentwicklungskonzeption und das Votum des Landesfachbeirats enthalten hierzu folgende Kernaussage:

 

Es wird der Gemeinde empfohlen, die touristische Zusammenarbeit vor Ort finanziell abzusichern und zu optimieren.

 

Aus dieser Aussage heraus werden der Gemeinde konkret u.a. folgende Maßnahmen zur Realisierung empfohlen:

 

  • Die Gemeinde sollte die Funktionsfähigkeit des Tourismusvereins unterstützen und eine klare, nachhaltige Begleitung und Finanzierung des Vereins auf lokaler Ebene sicherstellen (Dienstleistungsvertrag zwischen Gemeinde und Tourismusverein für den Betrieb der Touristinformation; zusätzlich projektbezogene Aktivitäten; Beteiligung der Gemeinde im Vorstand des Tourismusvereins).

 

  • Die mit dem „Roten I“ zertifizierte Touristinformation am Bahnhof Wandlitzsee, Anlaufpunkt für Gäste, sollte in jedem Fall erhalten und großzügiger gestaltet werden.

 

  • Es sollte ein jährliches Tourismusgespräch zwischen Gemeinde und Tourismusverein geführt werden. Das Etablieren eines „Offenen Forums Tourismus“ wird empfohlen und sollte der Einbindung aller Tourismusinteressierten der Gemeinde dienen.

 

Die Gemeindevertretung beschloss auf dieser Grundlage die Neuregelung der Kooperation mit dem Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. zur Realisierung der Touristinformation am Standort Bahnhof Wandlitzsee ab 01/2014 durch einen Geschäftsbesorgungsvertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren.

 

In den vergangenen Jahren hat sich das Betreiben der Tourist-Information sehr bewährt und sollte wie bisher fortgesetzt werden, um weiterhin Bürgern und Gästen qualitativ hochwertigen Service und umfangreiche Informationen zum touristischen Angebot zu liefern. Sowohl von Gästen als auch von Anwohnern wurden alle Öffnungstage gut angenommen und durchgehend mit Zustimmung und Lob kommentiert. Durch die positive Entwicklung der Besucheranzahlen konnte die Notwendigkeit der Absicherung der Mindestöffnungszeiten durch die Gemeinde Wandlitz bestätigt werden.

 

Die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Touristinformation verlief zur vollsten Zufriedenheit seitens der Gemeinde. Die Mitarbeiter leisteten engagierte und zuverlässige Arbeit und erfüllten somit die inhaltlichen Leistungen des Geschäftsbesorgungsvertrages im Sinne der Gäste und der Gemeinde.

 

Die Eckpunkte des Geschäftsbesorgungsvertrages sind im Folgenden aufgeführt.

Dieser orientiert sich am bestehenden Vertrag:

 

Im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages überträgt die Gemeinde Wandlitz

das Betreiben der Touristinformation dem Tourismusverein, der sich

seinerseits verpflichtet, diese zu realisieren.

 

  1. Das „Geschäft“ umfasst das Erbringen folgender Leistungen:

 

  • Gewährleistung folgender Öffnungszeiten der Touristinformation am Standort Bahnhof Wandlitzsee (1.498 Stunden/p.a.). Darunter sind nur die Mindestöffnungszeiten zu verstehen, die von der Gemeinde finanziert werden.

 

 

Mai-Oktober: 26 Wochen á 41 Stunden/Woche

 

Montag10.00 – 16.00 Uhr

Dienstag10.00 – 17.00 Uhr

Mittwochgeschlossen

Donnerstag10.00 – 18.00 Uhr

Freitag10.00 – 18.00 Uhr

Samstag10.00 – 17.00 Uhr

Sonntag10.00 – 15.00 Uhr

 

November-April: 24 Wochen á 18 Stunden/Woche

 

Montaggeschlossen

Dienstag10.30 – 15.00 Uhr

Mittwochgeschlossen

Donnerstag10.30 – 15.00 Uhr

Freitag10.30 – 15.00 Uhr

Samstag10.30 – 15.00 Uhr

Sonntaggeschlossen

 

 

 

Die Touristinformation ist an Feiertagen geöffnet, soweit diese nicht auf einen Schließtag fallen. Weiterhin kann die Touristinformation während des Jahreswechsels (vor Weihnachten bis nach Neujahr) überwiegend geschlossen bleiben. Eine Flexibilität der Öffnungszeiten entsprechend des Bedarfs sollte gewährleistet werden.

 

Dabei ist die zeitliche Abstimmung mit der Touristinformation Barnim Panorama so vorzunehmen, dass an jedem Tag der Woche der touristische Service in der Gemeinde gesichert ist.

 

 

  • Personelle Besetzung:
    • Besetzung des Counters der Touristinformation mit geschultem Personal
    • Absicherung der Vertretungsfälle

 

 

  • Inhaltliche Leistungen der Touristinformation u.a.:
    • Mit der i-Marke des DTV (Deutscher Tourismusverband) zertifizierte

Touristinformation

  • Beratungen, Auskünfte, Empfehlungen zu touristischen Leistungen, Angeboten, Freizeitmöglichkeiten in der Gemeinde Wandlitz – Hervorhebung des Barnim Panoramas, ebenso Informationen zu den regional angrenzenden Gebieten inkl. Berlin - Bewältigung von ca. 12.000 Kundenkontakten p.a.
  • Ausgabe und Verkauf von Prospekt- Kartenmaterial und Literatur, mit deren Hilfe sich die Kunden weiter informieren können
  • Verkauf von Veranstaltungstickets, Fahrkarten
  • Buchung von touristischen Leistungen für die Kunden bzw. Vermittlung des Kontakts
  • Herstellen und Pflege von Kontakten zu touristischen Anbietern, Informationen einholen zum aktuellen Stand
  • Aufnahme, Weiterleitung der Bedürfnisse, Wünsche und Fragen der Kunden zu erholungsrelevanten Themen an die Gemeinde, Leistungsträger
  • Telefonische Beratungen zu touristischen Fragen
  • Prospektversendungen zu touristischen Angeboten in der Gemeinde
  • Verknüpfung der touristischen Dienstleistungen der Touristinformation mit Angeboten des Internet, den Broschüren der WITO-Barnim GmbH und regionalen Besuchermessen
  • Ansprechpartner für die Belange der touristischen Leistungsträger der Gemeinde Wandlitz
  • Bürgerservice (gelbe, schwarze Müllsäcke; allgemeine Informationen, Wegweisung)
  • Jährliche gemeinsame Auswertung der geleisteten Arbeit und Anpassung der Aufgabenstellung und lfd. Zusammenarbeit/ Informationsaustauch mit der Gemeinde
  • Der Tourismusverein berichtet auch im Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaften im zeitlich mit dem Sitzungslauf abgestimmten Rahmen vor einer möglichen Vertragsverlängerung

 

 

 

 

  1. Entgelt der Leistung:

 

Die Kosten für die Gemeinde würden sich für die o.g. Leistungen auf ca. 27.400 EUR jährlich belaufen. Hierin enthalten sind damit die oben ausgewiesenen Öffnungszeiten inkl. Vor- und Nachbereitungszeiten und Vertretungszeiten.

 

  1. Laufzeit des Vertrages:

 

 

Es wird empfohlen, das Betreiben der Touristinformation im Bahnhof Wandlitzsee im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages mit dem Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. dauerhaft fortzusetzen, um die touristischen Interessen der Gemeinde Wandlitz nach außen und innen dauerhaft zu sichern.

 

In zahlreichen anderen Kommunen (z.B. im Land Brandenburg/ im Umfeld in Bernau, Schorfheide, Joachimsthal, Biesenthal, Schwielowsee) sichert ebenfalls die Gemeinde den Betrieb der Touristinformation.

 

Um Planungssicherheit und Kontinuität für die Arbeit der Touristinformation sicher zu stellen, wird empfohlen, eine mehrjährige Regelung zu treffen und den Geschäftsbesorgungsvertrag entsprechend zu verfassen.

 

Gesetzliche Grundlagen

 

Zuständigkeitsordung der Gemeinde Wandlitz

§ 28 Abs. 2 Nr. 4 Kommunalverfassung

 

 


Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt die Fortsetzung der Kooperation mit dem Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. zum Betreiben der Touristinformation am Standort Bahnhof Wandlitzsee ab 01/2017 durch einen Geschäftsbesorgungsvertrag. Inhaltlich ist dieser angelehnt an den bestehenden Vertrag.

 


Finanzielle Auswirkungen:   Ja

 

Erträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen

27.400

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2017 Entwurf

 

 

27.400

 

 


Anlagen: