Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2016-0261  

 
 
Betreff: Grundsatzbeschluss zur Errichtung eines Bootshauses für den Wandlitzer Segelclub e.V.
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:K
Federführend:K   
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Wandlitz Vorberatung
06.09.2016 
Sitzung des Ortsbeirates Wandlitz ungeändert beschlossen   
A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Vorberatung
19.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
20.09.2016 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
26.09.2016 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses geändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
06.10.2016 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Wandlitz beschließt die Errichtung eines Bootshauses auf dem Grundstück des Strandbades Wandlitz für den Wandlitzer Segelclub e.V..

 

Das Vorhaben steht unter Fördermittelvorbehalt.

 

Die Bürgermeisterin wird beauftragt, einen Pachtvertrag mit dem Wandlitzer Segelclub e.V. abzuschließen.

 

 


Am 18.02.2016 beschloss die Gemeindevertretung der Gemeinde Wandlitz (BV-GV/2015-0203),  den Neubau eines Bootshauses durch den Wandlitzer Segelclub e.V. zu unterstützen. Es sollte ein Finanzierungsanteil von 25% zur Verfügung (entspricht ca. 132,5 T€) gestellt werden, sofern es dem Verein gelingt, weitere Fördermittel zu akquirieren.

 

Leider stellte sich heraus, dass das beabsichtigte Förderprogramm (LEADER) eine Kombination aus mehreren Förderungen nicht zulässt bzw. die gemeindliche Förderung von der LEADER-Förderung abgezogen wird.

 

Nur wenn die Gemeinde die Förderung beantragt und damit Vorhabenträger wird, kann das Vorhaben mit einem Fördersatz von 75% der Gesamtsumme gefördert werden.

 

Das Gebäude würde dann von der Gemeinde errichtet und anschließend an den Verein verpachtet werden.

 

Es wurden mit dem Verein folgende Eckpunkte eines Pachtvertrages vereinbart:

 

-          Vertragslaufzeit: anfänglich 20 Jahre, dann Verlängerungsoptionen

-          Pacht: anfänglich 4.000 € p.a. (inkl. Grundstück, Teilfläche von ca. 1.300 qm auf dem Gelände des Strandbades), Überprüfung alle 2 Jahre, Steigerung in Abhängigkeit von der Entwicklung der Mitgliederzahlen möglich

-          Instandhaltung des Gebäudes: Kosten trägt der Verein

-          Betriebskosten: Kosten trägt der Verein

 

 

Die geschätzten Baukosten sind vom Verein im Rahmen einer Machbarkeitsstudie Anfang 2015 ermittelt worden. Sie müssen im Rahmen der Planung durch die Gemeinde bzw. das noch zu beauftragende Planungsbüro neu ermittelt werden.

 

Gesetzliche Grundlagen

Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

 

 


Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Wandlitz beschließt die Errichtung eines Bootshauses auf dem Grundstück des Strandbades Wandlitz für den Wandlitzer Segelclub e.V..

 

Das Vorhaben steht unter Fördermittelvorbehalt.

 

Die Bürgermeisterin wird beauftragt, einen Pachtvertrag mit dem Wandlitzer Segelclub e.V. abzuschließen.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:   Ja  

 

 

oInvestitionen, Erwerb von Sachanlagevermögen u. Grundstücken, Investitionszuschüsse

 

Betrag in EURO

Gesamtkosten der Maßnahme (Auszahlung: Beschaffungs-/Herstellungskosten; Einmalkosten)

530.000

Maßnahmebezogene Einzahlungen (Zuschüsse/ Beiträge)

397.500

 

Abschätzung der Auswirkungen im Ergebnishaushalt:

 

Dauer in Jahren

Betrag in EURO

jährl. laufende Haushaltsbelastung aus Abschreibungen o. Aufl. ARAP

60

8.830

jährl. laufende Erträge aus Auflösung SoPo

60

6.625

jährliche Pachteinnahmen

 

4.000

 

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2017

42420.785100

 

530.000

 

2017

42420.681100

 

397.500

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen:

 

keine