Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - MV-GV/2015-0012  

 
 
Betreff: Sachstandsinformation Umsetzung Erholungsortentwicklungskonzeption
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Verfasser:Schüler, Irene
Bürgermeisterin
Federführend:Bgm   
Beratungsfolge:
A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft Vorberatung
24.03.2015 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaften zur Kenntnis genommen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
13.04.2015 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zur Kenntnis genommen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
23.04.2015 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz zur Kenntnis genommen   

Beschluss:

Die Gemeindevertretung nimmt die Mitteilungsvorlage zur Kenntnis.

 


 

 

  1. Touristische Auskünfte

Verantwortlich intern: Organisation, Kulturamt, Hauptamt

 

  • Touristinformation im Bhf Wandlitzsee
  • seit 01/2014 Geschäftsbesorgungs­vertrag mit dem Tourismusverein (Nebensaison mind. 18 h/Wo, Hauptsaison mind. 41 h/Wo)
  • Bericht zur Touristinformation in MV-GV/2015-0007
  • Kosten im HHPL p.a. TEUR 25,4

 

  • weitere Auskunftsstandorte
    • Barnim Panorama, Zertifizierung des DTV „Rotes I“ erfolgt für 2015-2017
    • Strandbad seit 2013 in begrenztem Umfang

 

  • Zusammenarbeit der Touristinformation mit den beiden anderen Standorten (jährl. Austausch, 1. Termin 04/2015)

 

 

 

  1. Parkleitsystem

Verantwortlich intern: Ordnungsamt, HHPL 2014/2015: TEUR 30

 

  • Konzepterstellung beauftragt per Vergabe an Fa. Stadtraum Berlin in 09/2014
  • Konzeptentwurf liegt vor, Info erfolgt an Ortsvorsteher/Fraktionsvorsitzende am 17.03.2015
  • Abstimmungsprozess u. Realisierung des Konzepts in 2015

 


 

  1. Fußgängerleitsystem

Verantwortlich intern: Ordnungsamt, HHPL 2014/2015: TEUR 25

 

  • beinhaltet die Überarbeitung des braunen Beschilderungssystems
  • Konzepterstellung beauftragt per Vergabe an Fa. BTE Berlin in 03/2015
  • Diskussionsprozess zum Konzept in 2015, Schnittstelle zum Freiraumkonzept
  • Realisierung des Konzepts Ziel 2016 - HHPL 2016

 

 

  1. Infotafeln (innerorts)

Verantwortlich intern: Ordnungsamt, HHPL 2015: TEUR 85

 

  • Bestand ca. 50 Stk. erfasst, eingepflegt im KF-LIS
  • Erarbeitung von Vorschlägen zu Standorten/Nutzungen/Entfernung erfolgt, Info an Ortsvorsteher in 03/2015
  • Rückbau einzelner Tafeln ab 04/2015
  • finale Entscheidung zu Standorten/Design für Neuanschaffungen – Schnittstelle zum Freiraumkonzept
  • Ziel: Realisierung in 2015

 

 

  1. Fahrradabstellanlagen

Verantwortlich intern: Bauamt, HHPL 2015: TEUR 50

 

  • Erarbeitung von weiteren möglichen Fahrradabstellanlagen an der NEB in 2014 erfolgt:
  •   35 Stk. Bhf Basdorf
  •   25 Stk. Bhf Wandlitzsee
  •   25 Stk. Bhf Schönwalde

 

  • Fördermittel des Bundes BMU mögl. im Rahmen Energie/Klimakonzept – thematische Schnittstelle zum ÖPNV
  • Planung, Abstimmung, Realisierung – Ziel in 2015

 

 

  1. Ortsteilspaziergänge

Verantwortlich intern: Kulturamt, HHPL 2014/2015: TEUR 25

 

  • in Bearbeitung ein Spaziergang je Ortsteil inkl. grafische Darstellung, digitale Daten, Erstellung 10 Flyer (inkl. Überblicksflyer für die Gemeinde, so auch in MV-GV/2015-0006 zur Erinnerungskultur)
  • Realisierung in 2015

 

 

  1. Familienwegweiser

Verantwortlich intern: Presse/Öffentlichkeitsarbeit, HHPL 2015: TEUR 2

 

  • z.Z. Angebotsphase für Realisierung Printexemplar in 2015
  • nach Erstellung auch online auf Webseite Gemeinde verfügbar

 


  1. Webseite Gemeinde

Verantwortlich intern: Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Hauptamt

 

  • neues Layout der Webseite in 2014 erarbeitet
  • Realisierung inkl. textliche Aktualisierungen/Veränderungen in 2015
  • Themen Freizeit/Erholung/Vorstellung der Ortsteile sollen Erholungswert vermitteln

 

 

  1. Fähre/Fahrgastschiff

Verantwortlich intern: Ordnungsamt

 

  • Sachstandsmitteilung 02/2015 in MV-GV/2015-0010 zum abgeschlossenen Interessenbekundungsverfahren
  • Fördermittel: LAG Barnim als LEADER-Region für EU-Förderperiode 2014 – 2020 in 12/2014 bestätigt - Prüfung für Herstellungskosten der Steganlagen läuft; Recherche weiterer Fördermittel für Anschaffungskosten Fähre läuft
  • Ziel: Einholen/Aufbereitung weiterer Daten/Fakten u. Beschlussvorlage für GV-Sitzg. 09/2015

 

 

  1. öffentliche Toilette Strandbad

Verantwortlich intern: Bauamt, HHPL 2014/2015: TEUR 15

 

  • Beginn voraussichtliche Inbetriebnahme zum 01.05.2015, keine Umbauarbeiten vorgesehen

 

 

  1. Wandgestaltung Strandbad

Verantwortlich intern: Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Hauptamt, HHPL 2014/2015: TEUR 6

 

  • Entwürfe aus 11/2014 werden z.Z. überarbeitet
  • Herstellung im 1. Halbjahr 2015 von 5 Tafeln:
  • Details zum Strandbad
  • Historie zum Strandbad
  • Ortslage Strandbad, Uferbereiche Wandlitzsee inkl. Barnim Panorama
  • Historie zur Entstehung Villengebiet Wandlitzsee gem. Ausstellg. im Barnim Panorama
  • Historie zum Bahnhof-Strandbad als Ensemble der „Neuen Sachlichkeit“ gem. Ausstellg. im Barnim Panorama

 

 

  1. Souvenirs (Merchandising Produkte)

Verantwortlich intern: Organisation

 

Projektvereinbarung mit Tourismusverein i.H.v. TEUR 1,8:

Organisatorische Vorbereitungsarbeiten zum Etablieren von Souvenirs in der Gemeinde Wandlitz, enthält:

  • Recherche nach Produkten
  • Kooperation mit Gymnasium Wandlitz (Thema Projektwoche 2015) u. Künstlern (Thema Kulturtisch 01/2015)
  • Kontaktaufnahme mit Herstellern/Lieferanten (Ermittlung von Kosten je Stück, Klärung von Bestell/Liefermodalitäten, Beachtung Langfristigkeit)
  • Zusammenstellung einer Produktauswahl (ca. 5)
  • Zusammenstellung von geeigneten Verkaufsorten und Verkaufsformen
  • Erstellung Handlungsfahrplan zur Realisierung (Welche Aufgaben stehen an bis die Souvenirs in den Verkauf gelangen? Wer organisiert, ist beteiligt, unterstützt?)
  • Vorstellung der Ergebnisse im 2. Halbjahr 2015
  • Zuarbeit Öffentlichkeitsarbeit

 

 

  1. Tourismusforum

Verantwortlich intern: Organisation

 

  • geplant am 23. o. 24.09.2015 im Goldenen Löwen
  • organisatorische u. inhaltliche Vorbereitung in Zusammenarbeit mit Tourismusverein
  • Ziele:
    • Bekanntmachen der aktuell angebotenen Leistungen der touristischen Akteure der Gemeinde, wer macht was (Tourismusbörse)
    • Vorstellung der konkreten touristischen Potentiale, Zielgruppen, Kennzahlen, Trends
    • Kennenlernen der touristischen Akteure untereinander
    • gemeinsame Interessen der touristischen Akteure ermitteln
    • mögl. Themen für Kooperationen der touristischen Akteure untereinander aufgreifen

 

 

  1. Wandlitzer Herbstleuchten

Angebotsentwicklung Feste - Ausbau Kulturpotentiale

Verantwortlich intern: Bürgermeisterin

 

  • Termin 23./24.10.2015
  • Vorstellung Lichtprojekt 11.02.2015
  • Teil 1 des Herbstleuchtens – Architektur und Beleuchtung
  • Erarbeitung einer gestalterischen temporären Lichtplanung für Wandlitz durch Studenten des intern. Studiengangs Architektur & Lichtdesign der Hochschule Wismar als Projektarbeit im Rahmen des Studiums
  • Objekt: Ensemble Bahnhof Wandlitzsee u. Strandbad
  • Lichtplanung (Gestaltung – Effekte, Farben) erfolgt vorab durch Studenten ab 09/2015
  • Vorbereitung der Umsetzung der Planung vor Ort in der 43. KW
  • vergleichbares Projekt läuft seit 2006 in Neuruppin (10 Jahres Vertrag der Stadt mit Hochschule Wismar)

 

  • Teil 2 des Herbstleuchtens - Lichtkunst

23.-24.10.2015

  • Lichtkunst soll Natur u. Sehenswürdigkeiten in Mittelpunkt stellen
  • bewegliche Bilder entstehen durch verschiedene Lichtprojekte
  • Objekte: Wandlitzer See, Barnim Panorama
  • interessant auch für Familien – Natur bei Nacht
  • benötigt viele Kooperationspartner, Mitwirkende, Sponsoren (Gastronomen, Musiker, NEB-Lichtzug, Tourismusverein)
  • gastronomische und musikalische Begleitung
  • Finanzierung über Sponsoren in 2015
  • bedarf breiter Öffentlichkeitsarbeit (TV, Radio, Presse, Web, Printprod.)

 


  1. Umsetzung des erstellten Wanderwegkonzepts

Verantwortlich intern: Organisation, Bauamt zu b)

 

Handlungsempfehlungen aus dem Wanderwegkonzept (Projekt-Praktikum Studentinnen):

a)      neuer Rundweg „76 km Wandlitz – 9 Ortsteile, 1 Rundweg“

b)     Ausbau Infrastruktur/Leitsysteme

c)      Angebotsentwicklung

d)     Kooperationen

e)      Gastgewerbe

f)       Außenkommunikation/Maßnahmen Aufmerksamkeitssteigerung

g)     Finanzierung

h)     Qualitätsmanagement

 

zu a)

Rundweg „76 km Wandlitz – 9 Ortsteile, 1 Rundweg“ - 2014

  • Einpflege ins GIS der IST u. SOLL – Infrastruktur/Leitsysteme des Rundwegs aus analogen Daten erfolgt:

-     Wegeverlauf, Wegweiserstandorte, Rastplätze, Gastgewerbe, Haltepunkte ÖPNV, Parkplätze, Sehenswürdigkeiten, besondere Naturbereiche

-     notwendig für Planungen Infrastruktur, Erstellung Kartenmaterial – Printprodukte/Webseite, Planung Unterhaltungsmaßnahmen

 

  • nutzungsrechtl. Prüfung – Eigentumsverhältnisse u. Prüfung der öffentlichen Widmung abgeschlossen
  • gesamte Strecke abgefahren inkl. Erfassung/Prüfung/Einpflege von weiteren Daten, z.T. Streckenänderung (GPS-Koordinaten, Fotos, Notizen zu IST-SOLL-Bestand Infrastruktur/Leitsysteme)
  • Beantragung des Rundwegs als Gebietsrundwanderweg bei den Unteren Natur­schutzbehörden BAR u. OHV in 12/2014 u. 01/2015 (ohne Genehmigung keine Markierung des Wegs möglich)

 

zu b)

Ausbau Infrastruktur/Leitsysteme – ab 2015

  • Vergabe von Planungsleistungen und deren Realisierung voraussichtl. in 05/2015
  • neue Markierungszeichen für Rundweg, ca. 300 Stück
  • Ergänzung der Beschilderung - Zielwegweiser, Zwischenwegweiser, Hinweisschilder, ca. 40 Stück für Rundweg
  • Wanderinformationstafeln, Platzierung am Eingang jeder Etappe, ca. 10 Stück für Rundweg
  • Rastplätze (Hütten, Bänke, überdachte Bankkombinationen) ca. 20 Stück für Rundweg

 

  • Festlegungen zu Pflege- u. Unterhaltungsmaßnahmen u. zum Führen/Pflege Kataster (GIS) für tour. Infrastruktur

 

zu c)

Angebotsentwicklung – seit 2014

durch Tourismusverein in 2014 z.T.+Unterstützung, ab 2015 Realisierung durch Tourismusverein

  • neuer Rundweg mit 6 Etappen durch alle Ortsteile, auch Teilstrecken
  • Gesundheitswandern:
    •            Qualifizierung von Gesundheitswanderführern in 10+11/2014

-     Info-Veranstaltung 1.7.14, 12 Teilnehmer

-     Organisation, Auftrag Deutscher Wanderverband, Informationen an ca. 40 Interessierte, Vereinbarungen Teilnehmer, Organisation Dozenten, Unterkünfte/Catering, Betreuung der Qualifizierungsmaßnahme an 6 Tagen im BaPa

  •                  Gesundheitswanderführungen – Angebote ab 2015

 

  • Pilzberatung in 10/2014 am Bhf Wandlitzsee

 

  • Wanderangebotsentwicklung für Nebensaison Frühjahr/Herbst 2015
  • 6 thematische Führungen mit Terminen (Familie, Kräuter, Pilze)
  • Herbst-Wanderoffensive mit Partnern entwickeln, umsetzen und Fortführung vorbereiten
  • Wanderangebot am 23./24.10.2015 zum 1. Wandlitzer Herbstleuchten

 

  • 2 Pilzberatungen Herbst 2015 am Bhf Wandlitzsee

 

zu c)

Themenwege / Zertifizierung eines Teilabschnitts – ab 2016

bestehende Vorschläge:

  • Nordic-Walking-Strecke (Schönerlinde)
  • Trimm-Dich-Pfad (Ützdorf-Prenden)
  • Barfußpfad (Klosterfelde)
  • Märchenpfad

 

zu d)

Kooperationen/Zusammenarbeit – seit 2013

Beteiligte der Gemeinde - Bauamt, Ordnungsamt, IT-Service, Organisation

  • Tourismusverein (Angebotsentwicklung, Außenkommunikation, Kooperation mit NEB, Unterstützung Qualifizierung Gesundheitswanderführer, Qualitätsgastgeber, Aktualisierungen Infomaterial)
  • fehlende genaue digitale Daten (z.T. veraltet bzw. mit topologischen Fehlern) auf Landkreis/Landebene thematisiert - Schriftsätze, Gespräche (Landkreis, Geobasis Bbg, WITO)
  • WITO (Kreiswegewart, Wanderkonferenz)
  • Landkreis (digitale Daten, Auskünfte/Genehmigungsverfahren)
  • Ortsbeiräte (Streckenverlauf)
  • Bernau (Waldlehrpfad am Liepnitzsee 2015, Infrastruktur)
  • Deutscher Wanderverband (Qualifizierung Gesundheitswanderführer, Qualitätsgastgeber)
  • Wanderführer (Erfahrungen, Hinweise), Gesundheitswanderführer
  • Naturparkverwaltung (digitale Daten, Erfahrungen, Hinweise)

 

 

zu e)

Qualifizierung Gastgewerbe – ab 2014

  • Info-Veranstaltung 7.7.14 zum Thema „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutsch­land
  • Organisation, Dozent des Deutschen Wanderverbandes, ca. 50 Einladungen an Gast­gewerbe­betriebe, 15 Teilnehmer
  • Ziel: Zertifizierung, aktueller Stand: 1 Gastronom hat Zertifizierung beantragt

 

  • weitere Aktivierung zur Ausrichtung auf die Zielgruppe „Wanderer“ durch den Tourismusverein in 2015

 

zu f)

Außenkommunikation /Maßnahmen Aufmerksamkeitssteigerung – ab 2014

im Wesentlichen durch Tourismusverein, Schwerpunkt - neuer Rundweg

  • WITO-Wanderkonferenz 11/2014: Präsentation Wandlitzer Wanderwegekonzept
  • Ergänzung WITO-Broschüre: Erlebnis Barnim Wandertouren
  • Ergänzung Angebote auf Webseite Tourismusverein, Veranstaltungskalender (Wanderführungen)
  • Veröffentlichungen NEB
  • Aktualisierung der Wanderkarte Wandlitzer Seengebiet
  • Entwicklung eines ortsspezifischen Wanderpasses zum Abstempeln
  • Messen, Regionalpresse, Amtsblatt, Webseiten, Social Media

 

zu g)

Haushaltsplanung 2015

  • Planungs- und Bauleistungen für Rastplätze, Beschilderungen, Markierungen, Informa­tions­tafeln: TEUR 82
  • Projektvereinbarung mit Tourismusverein zu Angebotsentwicklungen, Kooperationen, Qualifizierung Gastgewerbe, Öffentlichkeitsarbeit: TEUR 2,4

 

zu h)

Qualitätsmanagement – ab 2015

Kosten/Nutzen, Informationsservice, Besucherlenkung, Förderung Barrierefreiheit, Befragungen, Störungen (z.B. Schäden, Abfall)

 

 

 

  1. Radwege

Verantwortlich intern: Bauamt, gem. HHPL

  • fördermittelabhängiger Ausbau:
    • Lottschesee bis Zerpenschleuse entl. B 109 – voraussichtl. in 2016
    • Ützdorf bis Lanke – voraussichtl. in 2015
    • Klosterfelde Prendener Str. – in 2015

 

  • Ausbau in Zerpenschleuse B 109 / B 167 – Weiterführung der Planung in 2015
  • konzeptionelle Auswertung des Radewegenetzes der Gemeinde inkl. Handlungsempfehlungen für Ausrichtung Familienfreundlichkeit u. tourist. Ziele liegt seit 01/2015 vor (Projekt-Praktikum Studentin)

 

 

 

  1. WIN-Projekt

Verantwortlich intern: Bauamt, gem. HHPL

  • Eröffnung am Langen Trödel 06/2015
  • Baumaßnahmen in Zerpenschleuse laufen aktuell: Schleuse, Brücke, Kanueinsetzstelle, Anlegestellen
  • Vorstellung der Baumaßnahmen im Rahmen des Bürgerempfangs in Zerpenschleuse
  • Teilnahme/Einbindung des Bauamts  - Arbeitstreffen, Workshops, Kuratorien zur Betreiberstruktur (WIN AG)

 

 

  1. Einbindung von Schülern und Studenten

Verantwortlich intern: Bürgermeisterin, Organisation

 

  • Gymnasium Wandlitz
  •   Souvenirs, Projektwoche 01/2015

 

  • Grundschule Wandlitz:
  • Spielplatz Liebknechtstr. Wandlitz, Vorschläge 11/2013
  • Gehweggestaltung zum Barnim Panorama 09/2013

 

  • Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde:
  • Erarbeitung des Wanderwegekonzepts, 12/2013
  • Konzeptionelle Auswertung Radwegenetz, 02/2015

 

  • Hochschule Wismar
  •   1. Wandlitzer Herbstleuchten 10/2015

 

  • Praktikathemen Studenten auf Webseite Gemeinde hinterlegt, Kontakt HNE
    (z.B. Erarbeitung thematischer Wanderwege, touristische Datenanalyse…)

 

 

Übergreifende Themen 2014-2016

mit Schnittstellen/Einfluss auf Themen der Erholungsortentwicklung

 

 

  • Freiraumkonzept (Stadtmöbel, Pflanzkonzept, Entwicklung Kommunikationspunkte je Ortsteil)
  •   23.03.15 Auswertung Befragung
  •   05/2015 Workshop
  •   Bestandserfassung im Frühjahr 2015

 

Ausstattung der Bushaltestandorte:

  • Errichtung einer 3-teiligen Wartehalle vom Typ „Avenue“ in Basdorf,
    Standort B 109 / Fontanestraße in 03/2015

 

Verantwortlich intern: Bürgermeisterin, Bauamtsleiter

 

 

  • Leitbildentwicklung 2015-2016

gem. BV-GV/2015-0101

Verantwortlich intern: Hauptamtsleiterin mit interner Arbeitsgruppe

 

 

  • Corporate Design für die Gemeinde 2015-2016

Verantwortlich intern: Bürgermeisterin, Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Hauptamt

 

 

Gesetzliche Grundlagen:

§ 54 Abs. 2 Kommunalverfassung

 

 


Beschluss:

Die Gemeindevertretung nimmt die Mitteilungsvorlage zur Kenntnis.

 


Finanzielle Auswirkungen:

ja gem. Angaben in Sachstandsinformation