Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2010-0265  

 
 
Betreff: Bebauungsplan "Sportstätte der Gemeinde Wandlitz" in der Gemarkung Wandlitz
- Selbstbindungsbeschluss zu den außerhalb des Plangebietes vorgesehenen Ausgleichsmaßnahmen -
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:BA 33Aktenzeichen:W 612601 BP Sportstätte
Federführend:HB_Bauleitplanung   
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Wandlitz Vorberatung
09.11.2010 
Sitzung des Ortsbeirates Wandlitz ungeändert beschlossen   
A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung Vorberatung
23.11.2010 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung ungeändert beschlossen   
A1 Hauptausschuss Vorberatung
29.11.2010 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
09.12.2010 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Anlage BV-HA_2010-0265

Die im Rahmen der Umsetzung des Bebauungsplanes zu erwartende zusätzliche Versiegelung erfordert die Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen, die nicht vollständig innerhalb des Plangebietes erbracht werden können
Begründung / Erläuterung

 

Die im Rahmen der Umsetzung des Bebauungsplanes zu erwartende zusätzliche Versiegelung erfordert die Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen, die nicht vollständig innerhalb des Plangebietes erbracht werden können.

 

Der Flächenpool Stolzenhagen ist von der obersten Naturschutzbehörde anerkannt und befindet sich westlich der Ortslage Stolzenhagen in der Gemeinde Wandlitz. Der Pool befindet sich in einer seit den 70er Jahren stark ausgeräumten Agrarlandschaft, in der regelmäßig Probleme mit Winderosion auftreten. Es sind dort die Gliederung und Aufwertung der Landschaft durch 15 m breite Hecken mit einer Länge von ca. 2 km, die Anlage eines Kleingewässers sowie eine Grabenrenaturierung vorgesehen. Die Hecken sollen mit Randstreifen ergänzt werden, um den naturschutzfachlichen Wert zu erhöhen.

 

Der Betrag von 36.581 € soll durch die Gemeinde Wandlitz in den Flächenpool eingezahlt werden, um einen Teil der dort vorgesehenen Maßnahmen zu finanzieren.

 

 

Gesetzliche Grundlagen

 

§ 1a Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB)

§ 2 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf)

§§ 2, 3 und 4 Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Wandlitz

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:                 Ja  

 

 

o              Investitionen, Erwerb von Sachanlagevermögen u. Grundstücken, Investitionszuschüsse

 

Betrag in EURO

Gesamtkosten der Maßnahme (Auszahlung: Beschaffungs-/Herstellungskosten; Einmalkosten)

36.581

Maßnahmebezogene Einzahlungen (Zuschüsse/ Beiträge)

 

 

Abschätzung der Auswirkungen im Ergebnishaushalt:

 

Dauer in Jahren

Betrag in EURO

jährl. laufende Haushaltsbelastung aus Abschreibungen o. Aufl. ARAP

 

 

jährl. laufende Erträge aus Auflösung SoPo

 

 

übrige jährliche Belastung (Folgekosten)

 

 

 

 

o              Erträge und Aufwendungen

(wenn nicht Investitionen, Erwerb von Sachanlagenvermögen, Investitionszuschüsse)

 

Betrag in EURO

Erträge

 

Aufwendungen

 

 

 

o              Veräußerung von Grundstücken und sonstigen Vermögensgegenständen

 

Jahr

Betrag in EURO

Einzahlung

 

 

 

 

Veranschlagung im Haushalt

Nein

Jahr

Produktkonto

ggf. Investitionsnr.

Betrag in EURO

 

2010

42420.785100

42420.08001

561.100 €

 

2011

42420.785100

42420.08001

338.000 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschluss:

Beschluss:

 

Die Gemeinde beschließt, spätestens zeitgleich zum Beginn des Eingriffs (Bau des geplanten Kunstrasenplatzes) einen Vertrag mit der Flächenagentur Brandenburg abzuschließen, in dem sie sich zur Zahlung eines Betrages in Höhe von 36.581 € (Netto 30.740 €) zur Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen im Flächenpool Stolzenhagen verpflichtet.

 

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Übersichtskarte zum Flächenpool Stolzenhagen

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage BV-HA_2010-0265 (126 KB)