Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-A5/2008-0002  

 
 
Betreff: Halbjahresbericht des Tourismusvereins "Naturpark Barnim"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A5
Verfasser:Peter, Gisela
Federführend:HA_Hauptamt   
Beratungsfolge:
A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft Entscheidung
13.01.2009 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen, Kultur und Städtepartnerschaften zur Kenntnis genommen   
Anlagen:
Anl. BV_A5_2008_0002

Gesetzliche Grundlagen
Begründung / Erläuterung

Im April 2008 hat die Gemeindevertretung Wandlitz die Umsetzung des Kriterienkatalogs zur Verwendung der finanziellen Mittel für den Tourismusverein Naturpark Barnim beschlossen.

 

Diese finanziellen Mittel sollen effektiv im gemeindlichen Interesse unter Beachtung nachstehender Schwerpunkte eingesetzt werden.

·        Die Gemeinde Wandlitz mit den 9 Ortsteilen, mit den ortsbezogenen Sehenswürdigkeiten, den kulturellen und gastronomischen Einrichtungen sowie die naturnahe Umgebung bei regionalen, überregionalen und landes- bzw. bundesweiten Veranstaltungen repräsentativ und tourismusfördernd zu vertreten (Info-Stände, Produktverkauf einschließlich z.B. auch bei Treffen mit den Partnergemeinden).

·        Weitere Umsetzung des vorhandenen Tourismusgesamtkonzeptes für die Gemeinde Wandlitz einschließlich eines jährlichen Veranstaltungsplanes.

·        Unterstützung der Gemeinde Wandlitz bei der Erreichung des Titels “Staatlich anerkannter Erholungsort“ u.a. durch Betreuung des Informationsleitsystems, Vermittlung von Hotels und Gaststätten sowie Führungen und Veranstaltungen, vielfältige Einflussnahme auf die Verlängerung der Aufenthaltsdauer der Gäste.

·        Stärkung des Tourismusvereins nach innen und außen u.a. durch Mitgliederwerbung, planmäßige Beratung mit den tourismusrelevanten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen sowie Vereinen.

Kooperation mit der WITO, KAG “Region Heidekrautbahn“, KAG Finowkanal und dem Kulturzentrum „Goldener Löwe“.

·        Sicherung der Einnahmen und Ausgaben und Transparenz in der Verwendung der finanziellen Mittel ( Mitgliedsbeiträge, Vermittlungsgebühren, Werbemittelverkäufe).

 

Frau Christel Wilke wurde durch die GV beauftragt als Vertreter der Gemeinde im Vorstand mitzuarbeiten und sich für die Belange der Gemeinde einzusetzen und regelmäßig darüber zu berichten. Der Halbjahresbericht  liegt der Vorlage bei.



 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:           nein

 

 

keine

Betrag in EURO

Gesamtkosten der Maßnahmen (Beschaffungs-/Herstellungskosten)

 

 

Jährliche Folgekosten /-lasten

 

 

Finanzierung / Eigenanteil (i.d.R. Kreditbedarf)

 

 

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse/ Beträge)

 

 

Einmalige oder jährliche laufende Haushaltsbelastung (Mittelabfluss, Kapitaldienst., Folgelasten ohne kalkulat. Kosten)

 

 

 

Veranschlagung im

nein

Jahr

Betrag in EURO

Haushaltstelle

   Verwaltungshaushalt

 

 

 

 

   Vermögenshaushalt

 

 

 

 

 

Beschluss:

Beschluss:

 

Der Ausschuss für Soziales, Wohnen, Senioren, Kultur und Städtepartnerschaft bestätigt den Halbjahresbericht zur Arbeit des Tourismusvereins.

Anlagen:

Anlagen:

Halbjahresbericht und Arbeitsplan

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anl. BV_A5_2008_0002 (326 KB)