Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Vorlage - BV-GV/2007-0557  

 
 
Betreff: Prüfantrag an die Gemeindeverwaltung ( Personenaufzüge)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Federführend:HA_Hauptamt   
Beratungsfolge:
A1 Hauptausschuss Vorberatung
19.03.2007 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Wandlitz Entscheidung
29.03.2007 
Sitzung der Gemeindevertretung Wandlitz ungeändert beschlossen   

Der demographische Wandel in der Bundesrepublik geht auch an der Gemeinde Wandlitz nicht vorbei
Begründung / Erläuterung

Der demographische Wandel in der Bundesrepublik geht auch an der Gemeinde Wandlitz nicht vorbei. Deshalb gilt es im Besonderen nach Lösungsansätzen zu suchen, um den älter werdenden Menschen das tägliche Leben in Teilen zu erleichtern. Zwar sind die im kommunalen Eigentum befindlichen Häuser in den vergangenen Jahren erfolgreich saniert worden, im Bereich des seniorengerechten Wohnens gibt es allerdings noch Nachholbedarf. Hier könnte der Ein-/Anbau von Personenaufzügen in den mehrgeschossigen, kommunalen Wohnungseinheiten eine deutliche Unterstützung sein.

Durch das Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg wird derzeit ein Programm zur Ausstattung von Mehrfamilienhäusern mit Aufzugsanlagen aufgelegt. Die Gemeinde Wandlitz sollte die Möglichkeiten der Nutzung dieses Programms prüfen

 

Gesetzliche Grundlagen

 

Beschluss:

Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt, die Gemeindeverwaltung/der Bürgermeister wird mit einer Prüfung zum Ein-/Anbau von Personenaufzügen in mehrgeschossigen, kommunalen Wohnungseinheiten beauftragt.

Im Rahmen der Prüfung sind zu ermitteln:

          der Bedarf an Aufzugsanlagen

          der Investitions- und Finanzierungsbedarf

            mögliche Förderungen durch das Land Brandenburg

            Auswirkungen auf die Mieten incl. der Betriebskosten.

 

Im Rahmen der Prüfung sind mit den Mietern der kommunalen Wohnungseinheiten Mieterbefragungen durchzuführen, um von ihnen ein Meinungsbild zum Ein/Anbau von Aufzügen zu erhalten.

 

Das Ergebnis der Prüfung ist der Gemeindevertretung bis zum 12. Juni 2007 vorzulegen.