Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Sonstiges/Bürgerprobleme  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Basdorf
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsbeirat Basdorf
Datum: Mi, 23.08.2006 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:45
Raum: Ortsvorsteherbüro
Ort: OT Basdorf, Am Markt 10

(a)

(a)    (Prot. Vom 07.06.-TOP 4 c) Wiederherstellung der Skateranlage – Frau Brünner/Herr Wichmann informieren über Aktivitäten seit letzter Ortsbeiratssitzung. Danach hatte Frau Eisfeld Koordinierungsauftrag. Herr Wichmann übergibt Konzeption (3x) an Ortsbeirat, wurde auch am 11.08. an Frau Böhme übergeben, Problem soll demnach in nächster GV behandelt werden. Herr Wichmann hatte weiterhin auch Verbindung mit Herrn Herzog/BA.

Altgeräte sind nicht wieder verwendbar. Vor Baumaßnahmen ist Baugrunduntersuchung erforderlich. Vorgeschlagen werden 2 Bauabschnitte-fließender Übergang: 1. BA: 20.650 €, 2. BA: 22.120 €, dabei Kosten für Baugrunduntersuchung nicht berücksichtigt. Laut Haushaltsplan 2006 stehen 14.000 € zur Verfügung, die lt. Frau Degen nach 2007 übertragen werden können, 2007 sollten weitere 31.000 in den Haushalt eingestellt werden. Ortsbeirat beantragt dies einstimmig. Vorstellungen wurden von Frau Degen aufgenommen.

(b)   (Prot.v.07.06-TOP 4a) Finanzielle Unterstützung Schulverein-dazu soll dem A 1 eine BV vorliegen

(c)    (Prot.v.07.06.-TOP 4 F) Unterstützung PSV Basdorf-Obgm. erläutert: Ab 02/07 ziehen 4 Gymn.-Klassen in die Schule, später weitere Klassen. Mit Finanzminister, anderen Landesbehörden, Herr Schüffler von LPS hat Ortsbegehung in LPS stattgefunden. Danach kann der PSV vorerst mietfrei Räumlichkeiten in LPS Basdorf weiter nutzen, Räumlichkeiten in der Schule Basdorf (außer MZ-Halle)werden vorerst nicht benötigt.

(d)   (Prot.v. 07.06.TOP 4 g) Sanierung Toiletten Schule – wird erst 2007 realisiert, da noch keine Planung vorlag: lt. Frau Degen werden Hh-Mittel übertragen

(e)    (Prot.v.07.06 TOP 4 h) Gegenverkehr Bahnstraße- Antwortschreiben Bgm. liegt vor; OB beantragt Errichtung Gegenverkehr und schlägt weiterhin vor (1) ggf.Sanierung Randstreifen f. Sicherheit Fußgänger durch Bauhof (2)Gesamtbereich Karl-Marx-Siedlung-Süd als Zone 30 auszuweisen

(f)     (Prot.v.07.06.-Top 4 i) Straßenentwässerung Gewerbegebiet – bisherige Aktivitäten haben das Problem noch nicht zufrieden stellend gelöst, nach Meinung Ortsbeirat Planung erforderlich

(g)    (Prot.v.07.06-Top 4m)- Waldrodung Zühlsdorfer Straße- vorliegende Information über Ordnungsstrafverfahren und Bußgeldbescheid gegen Verursacher/Eigentümer

(h)     Behinderung auf Schulweg – Am Grundstück Druschke, Einmündung Fuchsienstraße von B 109 überwuchert wilder Wein den Fußweg Fuchsienstraße, Bauhof um Beseitigung gebeten

(i)      U. Liebehenschel informiert über Aktivitäten der AG Straßen (1) persp. sind Verkehrszählungen geplant (2) Sanierung Rosenstraße zurückgestellt (3) Sanierung „Mühlenbecker Damm“ ist nach Sanierung „An der Wildbahn erforderlich“

(j)     U. Kretzschmar: (1) Nelkenstr. 2 Lampen defekt (2) Auslieferung Amtsblatt Nelkenstr. Im Bereich zw. Blumen-und Rosenstr. Nicht gesichert

(k)   Obgm informiert (1) Sperrung der Waldwege durch Forstbehörde i.O., dabei sind Schranken aber nicht mehr gestattet (2) Pflege der Fläche ehemalige Gärten an der Kastanienstraße erforderlich (3) Vorliegenden Antrag der WEG Fontanestr. Über Absicht Eigentümer zur farblichen Neugestaltung der Hausfassaden zur B 109- Ortsbeirat erklärt sein Einverständnis- favorisierter Vorschlag über Frau Degen an Frau Kopischke