Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Vergabe von drei Grundstücken in Schönerlinde, Berliner Allee 19  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Schönerlinde
TOP: Ö 10
Gremium: Ortsbeirat Schönerlinde Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 10.01.2023 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:15
Raum: Gemeindezentrum Schönerlinde
Ort: Schönerlinder Chaussee 40
BV-GV/2022-0552 Vergabe von drei Grundstücken in Schönerlinde, Berliner Allee 19
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:K56Aktenzeichen:SL 4/189, 191 u. a.
Federführend:K_Liegenschaften   

Herr Liste erläutert kurz die Beschlussvorlage.

 


Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung Wandlitz erteilt die Zustimmung

 

  1. zur Aufhebung der Beschlussvorlagen BV-A1/2018-0257 und BV-GV/2021-0293.
  2. zur Vergabe des Grundstücks 1 (Gemarkung Schönerlinde, Flur 4, Flurstücke 184 und 191) im Erbbaurecht im Rahmen einer Ausschreibung nach Höchstgebot. Das Mindestgebot beträgt 181.470 €, der Erbbauzins beträgt 4 % des Gebotes. Die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrages wird mit 99 Jahren vereinbart. Eine Belastungsvollmacht wird in Höhe von max. 350.000 € erteilt.
  3. zur Vergabe des Grundstücks 2 (Gemarkung Schönerlinde, Flur 4, Flurstück 192) im Erbbaurecht im Rahmen einer Ausschreibung nach Höchstgebot. Das Mindestgebot beträgt 170.200 €, der Erbbauzins beträgt 4 % des Gebotes. Die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrages wird mit 99 Jahren vereinbart. Eine Belastungsvollmacht wird in Höhe von max. 350.000 € erteilt.
  4. zum Verkauf des Grundstückes 3 (Gemarkung Schönerlinde, Flur 4, Flurstück 193 und Flur 5, Flurstück 510; „Chausseehaus“) zum Kaufpreis von 80.000 €. Der Ortsbeirat Schönerlinde wird in die Vergabeentscheidung einbezogen.

Nachfolgend, im Falle der erfolglosen Ausschreibung zum Verkauf des Grundstücks zum Kaufpreis von 80.000 €, soll das Objekt über ein Grundstücks-Auktionshaus zum vom Auktionshaus erzielten Kaufpreis veräußert werden.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:  4

Ablehnung:  0

Enthaltung:  0