Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Satzung zur Regelung der Aufwandsentschädigung, langjähriger Zugehörigkeit sowie Zuwendungen für Kameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wandlitz (Feuerwehrentschädigungssatzung)  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Sicherheit, Ordnung und Wirtschaft
TOP: Ö 15
Gremium: A4 Ausschuss für Wirtschaft, Ordnung und Sicherheit Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 16.11.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:05
Raum: Kulturbühne "Goldener Löwe"
Ort: Breitscheidstraße 18, 16348 Wandlitz
BV-GV/2022-0540 Satzung zur Regelung der Aufwandsentschädigung, langjähriger Zugehörigkeit sowie Zuwendungen für Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wandlitz (Feuerwehrentschädigungssatzung)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Federführend:OA_Brand-/Zivil-/Katastrophenschutz Beteiligt:K_Kämmerei
    Bgm
   HA_Hauptamt

Herr Krajewski erfragt bei Herrn Looke, ob die Kameradinnen und Kameraden mit dieser Satzung ausreichend gewürdigt werden.

 

Der Tagesordnungspunkt wird einstimmig geöffnet.

 

Herr Looke erklärt, dass die Satzung mit den Ortswehren ausführlich diskutiert und gemeinsam erarbeitet wurde. Die Kameradinnen und Kameraden wollen keine Bezahlung, eine Anerkennung ist wichtig. Sowohl Herr Siebertz als auch Herr Rogowski erklären übereinstimmend, dass diese Satzung in den Ortswehren besprochen wurden und Zustimmung findet. Die Fahrzeuge, die Technik und die Ausbildungen sind auch Teil der Anerkennung.

Es wird angeregt, den Gemeindefeuerwehrtag wieder aufleben zu lassen.


Beschlussempfehlung:

 

Die Gemeindevertretung beschließt die Satzung zur Regelung der Aufwandsentschädigung, langjähriger Zugehörigkeit sowie Zuwendungen für Kameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wandlitz (Feuerwehrentschädigungssatzung).

 


Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung: 5

Ablehnung: 0

Enthaltung: 0