Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Befreiungsantrag zum Bebauungsplan "Bebauungsplan Wasserwanderstützpunkt Marina Zerpenschleuse nördlich Langer Trödel" der Gemeinde Wandlitz OT Zerpenschleuse, 1. Änderung, Gemarkung Zerpenschleuse   

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Zerpenschleuse
TOP: Ö 9
Gremium: Ortsbeirat Zerpenschleuse Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 21.06.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:05 - 21:04
Raum: Bürgerbüro
Ort: Zerpenschleuse, Liebenwalder Str.13
BV-A1/2022-0177 Befreiungsantrag zum Bebauungsplan "Bebauungsplan Wasserwanderstützpunkt Marina Zerpenschleuse nördlich Langer Trödel" der Gemeinde Wandlitz OT Zerpenschleuse, 1. Änderung, Gemarkung Zerpenschleuse
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:BA31
Der Bürgermeister
Federführend:HB_Bauleitplanung Beteiligt:HA_Hauptamt
    HB AL
   Bgm_Stabsstellen
   HB_Hochbau
   Bgm

Der Ortsbeirat richtet die Bitte an das Bauamt, sich die Gegebenheiten vor Ort anzugucken und die Kommunikation mit den Anwohnern bzw. Investoren herzustellen, um gegebenenfalls eine sinnvolle Anpassung des Bebauungsplans vorzunehmen. Es ist jedoch nicht erwünscht, alles zuzulassen.

 

Nach der heutigen Einwohnerfragestunde ist der Ortsbeirat bereit, seine Meinung zu ändern. Dem Ortsbeirat fehlt es jedoch an der notwendigen Expertise, um darüber zu entscheiden. Die Entscheidung obliegt dem Bauausschuss, zu welchem der Ortsbeirat die betreffenden Einwohner einlädt, um dort ihr Anliegen vorzutragen. Der Ortsvorsteher möchte dem Bauausschuss ebenso beiwohnen.


Beschluss:

 

Der Hauptausschuss beschließt, der beantragten Befreiung von der Festsetzung des Maßes der baulichen Nutzung gemäß den Antragsunterlagen nicht zuzustimmen.

 


Abstimmungsergebnis:

Zustimmung  2

Ablehnung:   0

Enthaltung:   0