Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Antrag der Fraktionsgemeinschaft DIE LINKE / BÜNDNIS 90 / GRÜNE / UWG: Prüfauftrag: Schaffung eines Hundeauslaufplatzes im Basdorfer Wiesenpark   

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Ordnung und Sicherheit
TOP: Ö 9
Gremium: A4 Ausschuss für Wirtschaft, Ordnung und Sicherheit Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 30.03.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40
Raum: Kulturbühne "Goldener Löwe"
Ort: Breitscheidstraße 18, 16348 Wandlitz
BV-GV/2022-0433 Antrag der Fraktionsgemeinschaft DIE LINKE / BÜNDNIS 90 / GRÜNE / UWG: Prüfauftrag: Schaffung eines Hundeauslaufplatzes in Wandlitz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:
DIE LINKE / BÜNDNIS 90 / GRÜNE / UWG
Federführend:HA_Hauptamt Beteiligt:OA_Ordnungsamt
    Bgm
   K_Kämmerei

Herr Krajewski weist darauf hin, dass es sich um einen Prüfauftrag handelt. Herr Wendland merkt an, dass er empfiehlt, den Beschlusstext dahingehend zu ändern, dass zunächst geprüft wird, ob ein Hundeauslaufplatz geschaffen werden kann und danach in welchem Bereich des Wiesenparks. Es sind auch keine finanziellen Auswirkungen benannt. Da es sich zunächst um einen Prüfauftrag handelt, sind die finanziellen Auswirkungen noch nicht bezifferbar.

Herr Hintze merkt an, dass zunächst drei Gebiete festgelegt wurden, in denen Leinenpflicht besteht. Besteht mit der Schaffung eines solchen Hundeauslaufplatzes die Möglichkeit, im Gemeindegebiet per Satzung eine Leinenpflicht festzulegen? Dies bejaht Frau Paulikat.

Frau Mauersberger erfragt die Anzahl der Hunde im Gemeindegebiet. Aktuell sind 2454 angemeldet, einige Anmeldungen sind noch nicht eingepflegt, daher ist von einer Gesamtzahl von 2475 angemeldeten Hunden auszugehen. Frau Mauersberger fände es schade, ein Parkensemble durch einen Hundeauslaufplatz in der Gestaltung zu beeinträchtigen. So gibt es ja das Mitnahmeverbot auf Kinderspielplätzen und in Parks die Anleinpflicht.

Protokollauftrag an Ordnungsamt: Frau Mauersberger erfragt das Verhältnis zwischen Anzahl der gemeldeten Hunde zu im Ordnungsamt angezeigten Beißvorfällen.

Frau Berbig weist darauf hin, dass es ein Hundeauslaufplatz und kein Hundeauslaufgebiet sein soll. Sie merkt auch noch an, dass im Wald Leinenpflicht besteht, jedoch die Hunde oftmals nicht angeleint sind.

Der Einreicher stimmt der Änderung der Beschlussvorlage wie von Herrn Wendland angeregt zu.

 

Frau Mauersberger und Herr Wendland beantragen die namentliche Abstimmung.

 

Abstimmung über Änderung der BV:

 

Abstimmungsergebnis:

Brauer, Rico   ja

Berbig, Kerstin  nein

Hintze, Jürgen  ja

Krajewski, Jürgen  ja

Mauersberger, Ulrike nein

Wendland, Frank  ja

Bury, Norbert  ja

 


Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung Wandlitz beauftragt die Verwaltung der Gemeinde Wandlitz in Zusammenarbeit mit der Basdorfer Entwicklungsgesellschaft zu prüfen, ob und in welchem Bereich des Basdorfer Wiesenparks ein Hundeauslaufplatz geschaffen werden kann.

 


Abstimmungsergebnis zur geänderten Beschlussvorlage:

 

Brauer, Rico   ja

Berbig, Kerstin  Enthaltung

Hintze, Jürgen  ja

Krajewski, Jürgen  ja

Mauersberger, Ulrike nein

Wendland, Frank  ja

Bury, Norbert  ja