Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Einwohnerfragestunde  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Schönwalde
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsbeirat Schönwalde
Datum: Di, 04.01.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:56 - 20:12
Raum: Gemeindezentrum Schönwalde
Ort: Hauptstraße 38, 16348 Wandlitz

  Anwohnerin A beschwert sich über den häufigen Einsatz der Straßenreinigung in ihrer Straße (Straße am Birkenhain). Die Kehrmaschine der Straßenreinigung kommt alle 14 Tage zum Einsatz. Dieser Rhythmus steht in keinem Verhältnis zu der Beschmutzung der Fahrbahn, so Anwohnerin A. Sie hat eine Petition ins Leben gerufen und Unterschriften in ihrem Teil der Straße gesammelt. Die Anwohner dort wollen die Straßenreinigung selbst übernehmen.

Anwohnerin B beschwert sich ebenfalls über die häufige Straßenreinigung in der Siedlung am Gorinsee. Herr Hollenberg gibt beiden Anwohnerinnen Recht und teilt seine Erfahrungen. Er hält das 14tägige Fahren der Kehrmaschine für Ressourcenverschwendung. Herr Pranz schließt sich Herrn Hollenbergs Meinung an, gibt aber zu bedenken, dass eine Straßenreinigung wichtig sei. Frau Bohnebuck informiert, dass der Vertrag mit der Straßenreinigungsfirma eine Laufzeit von einem Jahr hat und die Verwaltung den Auftrag danach neu ausschreiben wird. Sie empfiehlt, den Reinigungsrhythmus dann weiter zu fassen.

Auch Anwohner C berichtet über eine sehr häufige Reinigung im Birkenwäldchen.

Herr Hollenberg empfiehlt Anwohnerin A, weitere Unterschriften zu sammeln und formuliert folgenden Protokollauftrag: Der Ortsbeirat Schönwalde bittet die Verwaltung vorzulegen, nach welchen Kriterien die Schönwalder Straßen in den Straßenreinigungsplan aufgenommen werden. Der Ortsbeirat bittet die Verwaltung außerdem, den Reinigungsrhythmus zur nächsten Ausschreibung der Straßenreinigung zu überdenken.

Anwohnerin B merkt zum wiederholten Male an, dass die Beschilderung am Bahnhof weiterhin fehlerhaft ist, da sie noch immer den Weg zu den ehemaligen Standorten der Bibliothek und des Gemeindezentrums weist. Der Ortsbeirat nimmt den Hinweis von Anwohnerin B als Protokollauftrag auf und bittet die Verwaltung, die Beschilderung zu aktualisieren.

Frau Bohnebuck ergänzt zum Ende der Einwohnerfragestunde ihren Bericht der Ortsvorsteherin und verkündet, dass der Verein Wir sind Schönwalde e.V. ab sofort existiert.