Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Einwohnerfragestunde  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Lanke
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsbeirat Lanke
Datum: Mo, 01.11.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 18:56
Raum: Gemeindezentrum Lanke
Ort: Bernauer Straße 7, 16348 Wandlitz

 Frau R. schildert die durch Bauarbeiten momentane Situation auf dem Feldweg. Durch die schweren Baumaschinen wurde der Gehweg teilweise stark beschädigt.

Herr Wendland teilt mit, dass er dies der Verwaltung bereits mitgeteilt hat und die Baufirma von der Verwaltung aufgefordert wurde, den Gehweg wieder in Stand zu setzen. Die Umsetzung soll bereits in den nächsten Tagen erfolgen.

 

Frau S. möchte wissen, warum am Schlossvorplatz Höhe Bushaltestelle Stufen geschaffen werden und keine Schräge, für eine Barrierefreiheit.

Herr Wendland führt aus, dass der Schlossvorplatz unter Denkmalschutz steht und dieser sieht dort Stufen vor. Die ersten Stufen waren zu hoch, dies wurde durch den Denkmalschutz beanstandet und nun durch die Baufirma tiefer gesetzt. Es wird dort aus Denkmalschutzgründen keine Schräge geben. Wenn der Gehweg gebaut wird, wird es dort eine Schräge geben.

 

Frau S. möchte weiterhin wissen, ob man auf den Parkplätzen in Lanke, wo jetzt die Parkautomaten stehen, im Herbst 2 Monate kostenfrei parken kann. Dies war wohl früher in der Gemeinde auf den Parkplätzen mit Automaten üblich.

Dies sieht die neue Parkgebührensatzung einheitlich für die Gemeinde Wandlitz nicht mehr vor, erläutert Herr Wendland.

 

Frau W. äußert ihren Unmut, dass durch die Parkautomaten die Parktaschen vor dem Mehrfamilienhaus Lanker Dorfstraße mehr in Anspruch genommen werden und die Anwohner nun nicht wissen, wo sie parken sollen. Auf dem Parkplatz nebenan müssten sie Gebühren bezahlen. Frau W. möchte wissen, ob es vielleicht Anwohnerparkausweise gibt.

Herr Wendland verneint diese Anfrage. In der Gemeinde gibt es keine Anwohnerparkausweise für öffentliche Parkplatze. Er gibt den Hinweis, dass der Parkplatz ab 18 Uhr gebührenfrei genutzt werden kann. Auch gegen das Parken vor dem Mehrfamilienhaus kann man nichts machen, da es sich hier ebenso um öffentliche Parktaschen handelt.