Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Beratung zum Entwurf einer Änderung der Ordnungsbehördlichen Verordnung der Gemeinde Wandlitz zur Einführung eines begrenzten Leinenzwanges für Hunde  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Ordnung und Sicherheit
TOP: Ö 8
Gremium: A4 Ausschuss für Wirtschaft, Ordnung und Sicherheit
Datum: Do, 19.08.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:35
Raum: Kulturbühne "Goldener Löwe"
Ort: Breitscheidstraße 18, 16348 Wandlitz

Beratung zum Entwurf einer Änderung der Ordnungsbehördlichen Verordnung der

Gemeinde Wandlitz zur Einführung eines begrenzten Leinenzwanges für Hunde

 

Herr Hintze möchte wissen, wie oft soll kontrolliert werde? Wie sollen die Schilder

aufgestellt/angebracht werden um vor Vandalismus geschützt zu werden? In welcher Höhe werden dann die festgestellten Ordnungswidrigkeiten geahndet?

 

Her Wendland bittet um Aufnahme des Wanderweges Am Obersee, der am Strand und der Liegewiese entlang führt. Der Leinenzwang sollte aus seiner Sicht von der Straße am

Obersee bis zum Ende des Kinderspielplatzes festgelegt werden.

 

In der Verordnung selbst sind Textkorrekturen vorzunehmen (Schreibfehler, §3a Pkt 2 b –

die Institutionen gibt es teilweise so nicht mehr)

 

Es gibt eine Diskussion zur Gleichbehandlung der einzelnen Ortsteile in dieser

Angelegenheit ggf. eine Beteiligung der einzelnen Ortsbeiräte mit deren Vorschlägen für

Gebiete in denen ein Leinenzwang sinnvoll wäre, insbesondere bei Schulen und Kitas.

Die Einrichtung von Hundeauslaufplätzen ggf. für jeden Ortsteil, um auch hier eine

Ungleichbehandlung auszuschließen, sollte angestrebt werden.

 

Herr Siebertz schlägt vor, die hier vorgelegte ordnungsbehördliche Verordnung mit der

Ergänzung und Aufnahme  Wanderweges am Obersee entlang des Strandes und der

Liegewiese/Spielplatzes als Pilotprojekt zu betrachten und erst mal auf den Weg zu bringen.

 

Bis zur nächsten Sitzung möchte der Ausschuss wissen, wieviel Hunde in der Gemeinde

Wandlitz angemeldet sind.

 

Protokolltext:

Der Ausschuss bevorzugt perspektivisch die Schaffung von jeweils einem Hundeauslaufplatz pro Ortsteil.

Der Ausschuss begrüßt den Entwurf der Änderung der Ordnungsbehördlichen Verordnung

der Gemeinde Wandlitz zur Einführung eines begrenzten Leinenzwanges für Hunde als

Pilotprojekt mit der Aufnahme Wanderweges am Obersee von der Straße am Obersee

entlang des Strandes bis zum Ende des Spielplatzes/Liegewiese.

 

Diese Empfehlung erfolgt einstimmig.