Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Bericht des Ortsvorstehers  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Prenden
TOP: Ö 5
Gremium: Ortsbeirat Prenden
Datum: Mo, 07.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:10
Raum: Bürgerhaus Prenden , Hellerstraße 1
Ort: Prenden

Am 01.09.2020 fand die Sitzung der Ortsvorsteher und Fraktionsvorsitzenden statt, folgende Themen wurden besprochen:

 

-          Herr Kunde, Geschäftsführer des NWA, stand für Fragen zur Problematik „Schwarzwasser“ zur Verfügung, hier sind insbesondere die OT Wandlitz und Stolzenhagen betroffen. Zum OT Prenden wurde mitgeteilt, dass es hier bisher keine „Schwarzwasser-Probleme“ gibt. Am 24.08.2020 wurde das Trinkwasser beprobt, hierbei gab es einen erhöhten, jedoch unter dem Grenzwert liegenden Manganwert. Der NWA führt halbjährlich (jeweils im Frühjahr und Herbst) Spülungen des Trinkwassernetzes durch.

-          Der Punkt „Ordnungsangelegenheiten“ wurde auf Grund der urlaubsbedingten Abwesenheit der Ordnungsamtsleiterin, Frau Paulikat, gestrichen.

-          Schaffung von Blühstreifen: Dies soll künftig unterstützt werden, hierzu sind Satzungsänderungen erforderlich, die entsprechenden Beschlussvorlagen liegen vor (siehe TOP 9 und 11 der heutigen Tagesordnung). Für den Ortsteil Prenden würde das z. B. den Bereich links des Radweges nach Klosterfelde betreffen.

-          Überarbeitung Straßenreinigungsgebührensatzung: Notwendige Änderungen wurden besprochen, siehe hierzu TOP 10 der Tagesordnung.

-          Die zunächst für den 02.11.2020 anberaumte Sitzung des Ortsbeirates wird verlegt auf den 05.11.2020. In der Sitzung werden der Kämmerer bzw. ein Vertreter den Haushaltsplan 2021 erläutern. Insbesondere wird dargelegt, welche Vorschläge in den HhPl aufgenommen werden konnten und welche nicht (einschließlich Begründung/Erläuterung).

Ob das für den 14.11.2020 geplante Martinsfeuer stattfinden kann, ist noch nicht sicher. Hier sollen hinsichtlich der Corona-Pandemie in den nächsten Tagen neue Anordnungen durch das Land Brandenburg bzw. den LK Barnim veröffentlicht werden. Sollten die Auflagen zu hoch sein (beispielsweise Anträge an das Gesundheitsamt einschließlich Hygiene- und Sicherheitskonzept etc.), wird von der Durchführung der Veranstaltung abgesehen. Infos dazu gibt es über den Mailverteiler des OB und spätestens in der Sitzung am 05.11.2020.

 

Die von der Gemeinde geplante große Veranstaltung zum Tag der deutschen Einheit wurde coronabedingt abgesagt. Der Anlass soll genutzt werden, um 30 Bäume in den Ortsteilen zu pflanzen. Vorschläge zu Standorten in den Ortsteilen (3 Bäume in Prenden) werden abgestimmt.

 

Am 06.09.2020 wurde im Rahmen des Bürgerempfangs in Schönwalde aus dem OT Prenden Frau Stange-Stein für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Für den Ortsbeirat nahmen Frau Prömel und Herr Richter teil, es war eine gelungene, sehr gut besuchte Veranstaltung.

 

Antrag/Anfrage an das Ordnungsamt: Im Bereich der Prendener Dorfstraße 38-39 (Fließbrücke) gibt es Fahrbahnabsenkungen. Hier beantragt der Ortsbeirat das Aufstellen von Schildern zur Geschwindigkeitsbegrenzung (30 km/h) zur Verkehrsberuhigung.

 

Antrag/Anfrage an das Bauamt: Der Ortsbeirat bittet um die Organisation eines Ortstermines zur Problematik Fahrbahnabsenkung Prendener Dorfstraße 38-39 mit dem Bauamt, Ortsbeirat und Landesbetrieb Straßenwesen. Der Zustand soll dargestellt und dokumentiert, Lösungsmöglichkeiten besprochen werden. Insbesondere soll der LB Straßenwesen vor Ort Stellung nehmen, der nach Auskunft von Herrn Weisflog (Bauamt Gemeinde) keine Maßnahmen für notwendig hält.

 

Die geplante Maßnahme Gehwegverlängerung, -verschwenkung (in Richtung Ruhlsdorf) muss verschoben werden. Hier gab es Abstimmungsprobleme zwischen der Gemeinde und dem LB Straßenwesen. Seitens der Gemeinde sind noch Vereinbarungen mit den Berliner Forsten zu schließen (Flächentausch, Flächenübertragung). Die Baumaßnahme soll im Frühjahr 2021 ausgeführt werden (nach der Frostperiode), die entsprechenden Gelder stehen zur Verfügung (fest eingeplant).

 

Der Termin für die Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft im März musste coronabedingt entfallen, neuer Termin ist der 16.10.2020 (Jagdhotel).

 

Am 16.09.2020 von 14.00 – 16.00 Uhr findet auf dem Sportplatz das Seniorencafé statt, dies wegen der Coronaeinschränkungen nicht im Bürgerhaus, Organisatorin ist Frau Auge. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen.

 

Die nächste Skatrunde ist für den 26.09.2020 vorgesehen, dies im Jagdhotel, da im Bürgerhaus die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.

 

Der Ortsbeirat hat das Ordnungsamt der Gemeinde um verstärkte Kontrollen an der Landstraße nach Ruhlsdorf gebeten (Parken durch Besucher der „wilden Badestelle“). Hierzu teilte das Ordnungsamt mit, dass der Bereich in die Zuständigkeit des Amtes Biesenthal-Barnim fällt. Das OA Wandlitz kann hier nicht tätig werden (entsprechendes Kartenmaterial, aus dem die Gemarkungsgrenze hervorgeht, wurde zur Verfügung gestellt).