Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Einwohnerfragestunde  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Klosterfelde
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsbeirat Klosterfelde
Datum: Mo, 13.01.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00
Raum: Gaststätte zum " Tapferen Schneiderlein"
Ort: Klosterfelde

- Herr L. ist am Projekt Stege interessiert: wer soll dort die Leitung des Projekts übernehmen, wer wird mit eingezogen, Frau Großmann will die Informationen einholen und wird sich um dieses Projekt unter Einbeziehung der Schule kümmern,

- Herr H. beobachtet regelmäßig, dass die Schüler aus dem Zug aussteigen, sich unterwegs Essen und Getränke kaufen und der Müll wird unterwegs fallen gelassen.

- Darüber hinaus merkt er an, dass am Wohnblock (48er) die Grünflächen zerfahren werden, weil die Leute zu faul sind, etwas längere Wege zu nutzen, Gespräche interessierem die Fahrzeugführer nicht, die Wohnungsverwaltung muss dort Maßnahmen ergreifen.

- Er weist darauf hin, dass der umzäunte Müllplatz an diesem Block erweitert werden sollte, die gelben Tonnen stehen aber immer noch außerhalb der Müllstandsfläche,

- Herr A. drückt  seine Verwunderung über den Zubringerbus von Basdorf nach Klosterfelde aus. Herr Seefeld kannte das Thema auch nicht, dazu soll in der nächsten GV informiert werden, er sieht dieses Thema aus zwei Gründen als äußerst kritisch an, zum einen wegen des Parallelverkehrs von Bus und Bahn und zum anderen weil jegliche Stagnation oder sogar Reduzierungen von Fahrgastzahlen der Verbesserung von Taktverdichtung oder Neubestellung von Strecken im Wege stehen würde.

- Her A. regt darüber hinaus die Tarifgerechtigkeit auch für Klosterfelde an – wurde diese Anregung weitergegeben?, Frau Landmann ergänzt die Frage, warum es kein Schülerticket vom VBB gibt. Der Ortsbeirat bittet die Möglichkeit eines Zuschusses durch die Gemeinde zu prüfen.

- Frage zum Haushalt: in der Liste der Tiefbaumaßnahmen sind aktuell für den Radwegebau keine Mittel eingestellt, aber es waren im vergangenen Jahr 1,7 Mio Euro eingestellt, Laut Haushaltplan sind diese im Jahr 2020 nicht abgebildet. Herr Brauer erläutert, dass diese Mittel im vorherigen Haushaltsplan eingestellt waren und es jetzt wahrscheinlich zu einem Übertrag kommt.

- Die Straßenausbaumaßnahmen sind recht übersichtlich, die Seegersiedlung ist nicht abgebildet, seitens des Ortsbeirates wird jedoch bestätigt, dass zunächst die Erschließung durch den NWA erfolgen soll.

- Herr S. bittet um Prüfung, ob an gefährdeten Stellen am Lottschesee Leuchtpunkte installiert werden können, der Ortsbeirat stimmt dem Vorschlag zu und bittet das Bauamt um Prüfung.

- Herr L. trägt vor, dass der Schaukasten der Volkssolidarität von ihm regelmäßig bestückt wird, zur Zeit wird dort für eine Veranstaltung in Bernau vom Bildungsverein (Rotfuchs) mit Sitz in Bernau geworben. Herr L. übergibt dazu Flyer.

- Anfrage von Frau L., wie Informationen der Volkssolidarität veröffentlicht werden können? Der Ortsbeirat teilt mit über Frau Schulte-Kuhnt oder bei Terminankündigungen über Herrn Brauer.

- Hinweis, dass in der Wilkesiedlung die Bäume beschnitten worden sind, mit wem kann darüber gesprochen werden? Ansprechpartner Herr Brauer oder Herr Schult.