Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Gründung einer Arbeitsgruppe zur Schulentwicklung in der Gemeinde Wandlitz  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kitas und Sport
TOP: Ö 12
Gremium: A3 Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 18.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:20
Raum: Ratssaal der Gemeindeverwaltung
Ort: Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz
BV-GV/2019-0563 Gründung einer Arbeitsgruppe zur Schulentwicklung in der Gemeinde Wandlitz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:
Die Bürgermeisterin
Änderung gemäß Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses vom 01.04.2019
Federführend:HA Beteiligt:Bgm
    HA_Bildung/Familie/Sport

Durch die Verwaltung werden ergänzend zur Vorlage der Zeitplan, die Darstellung der Arbeitsaufgaben und die Kriterien als Grundlage der Schulentwicklung vorgelegt.

 

Es folgt eine intensive Diskussion  zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppen, dem Termin der Arbeitsaufnahme der AG und ob diese öffentlich oder nichtöffentlich tagt und welche fachkundigen Personen in der AG mitarbeiten sollen. Durch die Verwaltung wird auf den dringenden notwendigen Klärungsbedarf für den Schulstandort Wandlitz hingewiesen.

Frau Bohnebuck stellt den Antrag, dass die Arbeitsgruppe nach den Kommunalwahlen ihre Arbeit aufnehmen soll.

Über den Antrag wird abgestimmt: 4 ja/ 2 nein/ 0 Enthaltung

Die Festlegung der Mitarbeit in der AG soll in den konstituierenden Sitzungen der Ortsbeiräte und der GV im Juni erfolgen.

Als Vertreter des A 3 wird Herr Seefeldt benannt: 5ja / 0 nein/ 1 Enthaltung zusätzlich ist ein Vertreter des A 2 in die AG aufzunehmen.

 

Eine Arbeitsgruppe nach den Kommunalwahlen findet Herr Auge persönlich zu spät, er wird sich für die Straffung des Zeitplanes im A 1 einsetzen.

 

Alle sind sich einig, dass keine Zielvorgaben durch die Verwaltung festgelegt werden sollen, sondern das Ergebniss der Arbeit der AG offen bleiben soll. Danach wird über die Vorlage abgestimmt mit nachfolgenden Ergänzungen:

 

-          Teilnehmerkreis der AG wurde bereits um jew. 1 Mitglied des A3 (Herr Seefeldt) und A2 erweitert

-          weitere fachkundige Teilnehmer/innen werden in der AG definiert

-          die Verwaltung hat beratend Herr Herrmann Budde (ehem. Mitarbeiter für Schulentwicklung im MBJS und freier Berater) beauftragt

-          die AG entscheidet in der 1. Sitzung, ob diese öffentlich/nichtöffentlich arbeitet und ob Eltern die Möglichkeit bekommen an der AG teilzunehmen

-          die Vorlage dient als mögliche Verfahrensweise, ist keine Zielvorgabe

-          der 1. Sitzung soll erst nach der Kommunalwahl am 26.05.2019 somit im Juni 2019 stattfinden

-          die Verwaltung hat darauf hingewiesen, dass gerade in der Grundschule Wandlitz dringende Probleme zu lösen sind und daher die AG kurzfristig tagen sollte

 

-          Kreistagsabgeordnete und der Landkreis werden aktuell informiert und in die Prozesse der AG miteinbezogen

 

 


Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt die Bildung einer Arbeitsgruppe zur Schulentwicklung in der Gemeinde Wandlitz. 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:  4

Ablehnung:  0

Enthaltung:  2