Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Beschlussantrag zur Unterschutzstellung des Wandlitzer Teils des Liepnitzwaldes als Erholungswald nach dem Landeswaldgesetz (LWalG) Brandenburg  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Wandlitz
TOP: Ö 10
Gremium: Ortsbeirat Wandlitz Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 29.05.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:15
Raum: Ratssaal der Gemeindeverwaltung
Ort: Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz
BV-GV/2018-0477 Beschlussantrag zur Unterschutzstellung des Wandlitzer Teils des Liepnitzwaldes als Erholungswald nach dem Landeswaldgesetz (LWalG) Brandenburg
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage GV
Verfasser:HA12
Fraktion DIE LINKE/B90/GRÜNE/UWG und Fraktion SPD
Federführend:HA Beteiligt:Bgm

Gemäß § 12 LWaldG kann Wald auf Antrag zu Schutz- oder Erholungswald erklärt werden.

Frau Constanze Simon, Leiterin der Oberförsterei Eberswalde gab mit E-Mail vom 06.04.2018 Ihre Stellungnahme ab, wann ein Wald schutzwürdig- und/oder – bedürftig

Ist. Diese Stellungnahme liegt dem Protokoll bei.

 

Mit der Einordnung als Erholungswald könnte möglicherweise eine Abwehr der Errichtung von Windenergieanlagen im Liepnitzwald erfolgen.

 

 


Beschluss: (HIER FEHLT DIE FRAKTION SPD AUF DER VORLAGE)

Die Gemeindevertretung beauftragt die Verwaltung, den Antrag an das für Forsten zuständige Mitglied der Landesregierung Brandenburg zu stellen, den Wandlitzer Teil des Liepnitzwaldes nach § 12 Absatz 5 Landeswaldgesetz als „Erholungswald“ unter Schutz zu stellen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung: 9 (Herr Hintze)

Ablehnung: 0

Enthaltung: 0

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 zum OB Protokoll Wandlitz 29052018 (836 KB)