Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Grundstück in Klosterfelde, Flur 3, Flurstück 255 Zustimmung zur Aufhebung des Erbbaurechtes und Neuvergabe des Grundstückes zum Höchstgebot  

 
 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses
TOP: Ö 26
Gremium: A1 Hauptausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 28.11.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 21:30
Raum: Ratssaal der Gemeindeverwaltung
Ort: Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz
BV-HA/2016-0146 Grundstück in Klosterfelde, Flur 3, Flurstück 255
Zustimmung zur Aufhebung des Erbbaurechtes und Neuvergabe des Grundstückes zum Höchstgebot
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:Langkowski, BirgitAktenzeichen:K 53 K 3/255
Federführend:K_Liegenschaften   


Beschluss:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Wandlitz erteilt seine Zustimmung

 

1. zur Aufhebung des Erbbaurechtes an dem Grundstück in der Gemarkung Klosterfelde, Flur 3, Flurstück 255 durch den Erbbauberechtigten;

 

2. zur  Vergabe des Grundstückes im Ortsteil Klosterfelde, Kürbisstraße 7, Flur  3, Flurstück 255, im Erbbaurecht im Rahmen einer Ausschreibung nach Höchstgebot . Das Mindestgebot beträgt 28.650,00 €, der Erbbauzins beträgt 4 % des Gebotes. Die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrages wird mit 99 Jahren vereinbart. An die Vergabe ist die Bebauung mit einem Einfamilienhaus und Hauptwohnsitznahme gebunden;

 

3. zur Belastung des Erbbaurechts zum Grundstück von Klosterfelde, Kürbisstraße 7, Flur 3, Flurstück 255, in Höhe von max. 250.000,00  nebst bis zu 20 % Zinsen und einer einmaligen Nebenleistung von 10 % zu Gunsten einer noch zu benennenden Bank und zur Abgabe einer Stillhalteerklärung für die finanzierende Bank.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:9

Ablehnung:.

Enthaltung:.