Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Bericht des BARNIM PANORAMA Berichterstattung: Fr. Dr. Papendieck, Museumsleiterin  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Wohnen,Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaften
TOP: Ö 8
Gremium: A5 Ausschuss für Soziales, Senioren, Wohnen, Tourismus, Kultur und Städtepartnerschaft
Datum: Di, 22.11.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00
Raum: Beratungsraum Kämmerei
Ort: Prenzlauer Chaussee 157, Erweiterungsbau, 16348 Wandlitz

Der Tagesordnungspunkt 8 wird nach dem Tagesordnungspunkt 9 behandelt, da Frau Hauptlorenz etwas später kommt und die Ordnungsamtsleiterin, Frau Paulikat, bereits anwesend ist.

 

Frau Hauptlorenz stellt ausführlich die Ergebnisse aus der Arbeit der Mitarbeiter des Barnim Panoramas vor. Sie kann mitteilten, dass die Anzahl der Besucher im Zeitraum Januar bis Oktober 2016  auf insgesamt 27.123 gestiegen ist, bedingt auch durch die zwei Sonderausstellungen, die pädagogischen Angebote und  stattgefundenen Feste.

Eine genaue Besucherstatistik kann der beigefügten Anlage entnommen werden.

Erwähnenswert ist, dass auch Besucher aus 12 Ländern auf das Barnim Panorama aufmerksam wurden und dem Ort Wandlitz mit seinem Barnim Panorama einen Besuch abstatteten.

 

Frau Hauptlorenz gibt auch Ausführungen und Erläuterungen zu den stattgefundenen Führungen, die besonders gut angenommen wurden, wie die Sonderausstellung Wolf, die Getreideführung, die Kartoffelführung, die Führung zur Ausstellung Waldsiedlung Wandlitz, Märchenlesungen und Umweltbildungsangebote.

 

Des Weiteren fanden auch die Angebote durch externe Partner, welche im Barnim Panorama durchgeführt wurden, großen Anklang. Hier kann genannt werden: Gartenseminare, Puppenspiele, die Landpartie, Pilzseminare und Radtouren im Gemeindegebiet und Umgebung.

 

Auch die  folgenden Angebote des Barnim Panoramas wurden sehr gut besucht, wie:  Uhr auf  Natur, das Osterprogramm, die  Eröffnung der Sonderausstellung, das 39. Museumsfest, die Wandlitzer Sommerfrische, die Brandenburger Landpartei, die Veranstaltungen Musik im Museum, das Erntefest und das neu stattgefundene sommerliche Picknick mit Musik.

 

Das Barnim Panorama ist durch seine Mitarbeiter auch auf Messen und an Infoständen vertreten.  Werbung für das Barnim Panorama trägt in großem Maße dazu bei,  wie schon erwähnt, dass gestiegene Besucherzahlen in diesem Jahr bereits zu verzeichnen sind.

 

Auch für das kommende Jahr 2017 stehen wieder Höhepunkte an. Eine genaue Aufstellung mit Terminbenennung entnehmen Sie bitte der Anlage, Seite 12.

 

Frau Wilke ist sehr dankbar, dass die durch die AWO angebotenen Jugendstunden anlässlich der Jugendweihe ab dem Jahr 2018 dann im Barnim Panorama stattfinden können.

 

Die genannten Ausführungen durch Frau Hauptlorenz waren sehr breit gefächert und informativ. Die Ausschussmitglieder bedanken sich für diese Mitteilungen. Erwähnt werden muss auch, dass die Unterstützung des Fördervereins des Agrarmuseums Wandlitz von großem Vorteil ist und mit dazu beiträgt, eine gute Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Barnim Panoramas  zu ermöglichen.