Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Fragen und Antworten zum neuen Heizwerk in Klosterfelde  

 
 
Sitzung des Ausschusses zur Umsetzung des kommunales Energiekonzeptes
TOP: Ö 7
Gremium: A6 Ausschuss für Umwelt, Energie und ÖPNV
Datum: Do, 19.03.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25
Raum: Bauhof Nord der Gemeinde Wandlitz, Klosterfelder Hauptstraße 40 a, 16348 Wandlitz, OT Klosterfelde
Ort: Bauhof Nord der Gemeinde Wandlitz


Herr Hentschel gibt eine kurze Darstellung zur Funktion und Bauweise des neuen Heizkraftwerkes der Fa. Danpower für das Nahwärmenetz Klosterfelde. Das Werk besteht im Wesentlichen aus der Erdgasversorgung, 2 Heizkesseln, einem Mini-BHKW, einer Druckhaltung und der Steuerung.

Herr Hentschel stellt in Aussicht, mit einem Bio-Methan-BHKW die Anlage zu ergänzen.

Herr Kühn stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Bio-Methan-BHKW nach der jüngsten Novellierung des EEG. Herr Hentschel berichtet, dass Danpower noch eine nach altem EEG-Gesetz geförderte Anlage besitzt, die in Klosterfelde aufgestellt werden kann.

Frau Berbig fragt nach der Ausfallhäufigkeit, es gab 3 Ausfälle seit die Mobilversorgung in Betrieb gegangen ist. Herr Hentschel erklärt die Ursachen und ist davon überzeugt, dass dies zukünftig nicht mehr vorkommt. Technische Störungen können allerdings u.a. durch Infrastrukturstörungen auftreten. Die Heizanlage selbst ist redundant ausgeführt.

Die elektr. Leistung des in Aussicht gestellten BHKW beträgt 835 kW.

Herr Zätzsch hinterfragt die Leitungsverluste, genauen Angaben können nach einem Betriebsjahr geliefert werden.

Keine weiteren Fragen.

 

Hinweis von Herrn Seefeld: in dieser Sitzung gibt es aufgrund des hohen Informationsbedarfes zu den einzelnen Themen keine Beschlussvorlagen.