Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Vorstellung der Bewerber Schiedsperson / stellvertretende Schiedsperson  

 
 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: A1 Hauptausschuss
Datum: Mo, 11.02.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:20
Raum: Ratssaal der Gemeindeverwaltung
Ort: Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz


Es haben sich insgesamt 11 Bewerber gemeldet, die zur heutigen Sitzung eingeladen wurden und sich nun einzeln kurz vorstellen:

 

Herr Friedrich Barz, geb. 1944, war ursprünglich im Baubereich tätig und hat  ergänzend ein Jurastudium absolviert.

 

Herr Stefan Böhlke, geb. 1982, hat eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger absolviert und später im Suchtbereich gearbeitet. Im Betreuungsverein Lebenshilfe ist er als rechtlicher Betreuer tätig. Im November hat er ein berufsbegleitendes Studium  im Bereich öffentliche Verwaltung begonnen.

 

Frau Simone Chors, geb. 1966, ist von Beruf Hebamme und war in verschiedenen Kliniken tätig.

 

Frau Carmen Ehrenteich, geb. 1957, ist in einer leitenden Funktion bei der GEMA beschäftigt.

 

Frau Marita Gerwing, geb. 1963, ist von Beruf Speditionskauffrau, als Ausbilderin tätig und stundenweise in einer Kanzlei beschäftigt.

 

Herr Thomas Glück, geb. 1949, ist selbständiger Vermögensverwalter, verfügt über Erfahrung mit schwierigen Kunden.

 

Herr Bernd Pfeiffer, geb. 1951, ist Diplom-Jurist mit Mediationserfahrung im internationalen Familienrecht.

 

Herr Dr. H. Sender, geb. 1947, war früher ökonomischer Direktor, später Hauptgeschäftsführer einer Automobilfirma und in einer Unternehmensberatungsgesellschaft tätig.

 

Herr Wolfgang Volland, geb. 1955, Kriminalhauptkommissar, seit 1977 bei der Berliner Polizei tätig.  Hat sich für den Erhalt des Wandlitzer Gymnasiums engagiert. Verfügt jetzt auch über die Zeit, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Zwei Bewerber sind nicht erschienen.

Frau Bohnebuck bedankt sich bei allen Bewerbern.  Frau Dr. Radant weist darauf hin, dass die Gemeinde auch noch in anderen Bereichen einen Bedarf an ehrenamtlich Tätigen hat und kündigt ein gemeinsames Treffen mit den Bewerbern an.

Die Wahl der Schiedspersonen findet in der GV-Sitzung statt.