Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Vorstellung Gestaltungs- und Farbkonzept  

 
 
Sitzung der Arbeitsgruppe Rathaus
TOP: Ö 2
Gremium: AG "Rathaus"
Datum: Mo, 07.05.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 13:00 - 15:00
Raum: Ratssaal der Gemeindeverwaltung
Ort: Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz


Frau Heinrich und Frau Diestel stellten das Gestaltungs- und Farbkonzept vor.

 

Fassade

Die Fassade sollte wie folgt vorgeschlagen gestaltet werden:

geputzte Fassade: Farbe Cremeweiß RAL 9001

 

Fassadenfarbe zwischen den Fenstern, Außenwand im Eingangsbereich und Bereich Balkon sowie Gehäuse Sonnenschutzanlage - Farbe: Elfenbein RAL 1014

Ein Sockel soll nicht ausgebildet werden.

 

Fenster außen, Glasfassade Eingangsbereich, Übergang und hofseitiges Treppenhaus und Außentüren - Farbe: Schiefergrau RAL 7015

 

 

 

Innenräume

Die Innenräume sollten wie folgt vorgeschlagen gestaltet werden:

alle nde - Anstrich Farbe: Cremeweiß RAL 9001

alle Decken - Anstrich Farbe: Weiß

 

Bodenbeläge:

Eingangsbereich, Wartebereich,rgerbüro und Treppenhaus EG bis 2.OG und

Balkon Bodenbelag - Natursteinbelag Farbe: Sand/Juramarmor

 

Sollte bei der Ausschreibung der Natursteinbeläge festzustellen sein, dass die Kosten über den geplanten Kosten liegen, so sollen hier gleichfarbige Fliesenbeläge zur Ausführung kommen. Diese werden dann bemustert.

 

Bibliothek Erdgeschoss

Bibliotheksraum und Büro - Textilbelag Farbe: orange, Muster:  Desso A235 5128

Teeküche - Linoleum Farbe: Rusty Orange, Muster: PUR 125-115

 

rgerbüro Erdgeschoss

ros und Flur - Textilbelag Farbe: Hellbraun/Beige, Muster: Desso A235 1710

Teeküche, Archiv u. Server - Linoleum Farbe: Smoked Perl (Beige/grau) , Muster: PUR 121-155

Betonstützen Anstrich Farbe: Schiefergrau RAL 7015

Aus Sicht des Bauamtes ist die Farbe des Anstrichs für Betonstützen vor Ausführung neu zu bemustern. Der vorgeschlagene Farbton erscheint zu dunkel und sollte heller gewählt werden.

 

Bauamt 1. Obergeschoss

ros und Flur - Textilbelag  Farbe: Minttürkis, Muster: Desso A235 8213

Teeküche und Archiv  - Linoleum Farbe: Türkis (light turquoise) PUR 137-130

Betonstützen Anstrich Farbe: Lichtgrün RAL 6027

 

mmerei 2. Obergeschoss

ros und Flur - Textilbelag Farbe: Hellbraun/Beige, Muster: Desso A235 1710

Teeküche - Linoleum Farbe: Smoked Perl (Beige/grau), Muster: PUR 121-155

Betonstützen Anstrich Farbe: Schiefergrau RAL 7015

Aus Sicht des Bauamtes ist die Farbe des Anstrichs für Betonstützen vor Ausführung neu zu bemustern. Der vorgeschlagene Farbton erscheint zu dunkel und sollte heller gewählt werden.

 

WC-Räume in allen Geschossen:

Fliesen an Wand und Boden Farbe: Sand, ähnlich wie Eingangsbereich und Treppenhaus

Boden Fugen in silbergrau, Wand Fugen in weiß

 

 

 

 

 

 

 

Innentüren und Fenster innen (alle Geschosse)

einflügelige ranlagen zu den Büros, WC-Räumen und Nebenräumen -

renblätter aus Holzwerkstoff, beschichtet mit Resopal Farbe: Hell Holzfarben, Muster: Woodgrains Authentic Sun Maple Dekor 4367 60,

Zargen - Stahlzarge lackiert Farbe: Schiefergrau RAL 7015

 

zweiflügelige ranlagen in Eingang Bibliothek, Bürgerbüro, Treppenhaus (EG, 1.OG und 2.OG) sowie Rauchschutztür Flur 2.OG Kämmerei - ranlage aus Metallprofilen mit Glasfüllung, Zargen und Profilrahmenfarbe: Schiefergrau RAL 7015

Fensterrahmen innen - Farbe: Verkehrsweiß RAL 9016

 

Glastrennwände Erdgeschoss:

Im Bürgerbüro werden vomro Heinrich zwei Varianten zur Gestaltung der Aufteilung vorgelegt.

Es wird beschlossen, die Variante mit der geschlossenen Tür zur Ausführung kommen zu lassen. Die Farbgestaltung soll wie folgt ausgeführt werden:

rblätter geschlossen Farbe: Hell Holzfarben, Muster: Woodgrains Authentic Sun Maple Dekor 4367 60,

Die ursprünglich geplante Glastrennwand zwischen Eingangsbereich und Flur soll wie in der vorgelegten Zeichnung als geschlossene Wand ausgeführt werden, um dort Informationstafeln oder ähnliches anbringen zunnen.

 

Die Treppenhandläufe im Treppenhaus sollen in Edelstahl ausgebildet werden.

 

Frau Dr. Radant weist darauf hin, dass das Erweiterungsgebäude barrierefrei ausgebildet werden soll. Die Türbreiten zu den Büros sollen z.B. für Rollstuhlfahrer angepasst werden.

 

Die Arbeitsgruppe stimmt dem vorgestellten Farb- und Gestaltungskonzept zu.

 

Zu der Ausführung der Fensterbänke wurde nachträglich eine Festlegung durch das Bauamt nachgetragen:

1. Fensterbänke außen: aus Aluminiumprofil entsprechend wie Fensterrahmenfarbe 

    Schiefergrau RAL 7015

2. Fensterbänke innen in allen Geschossen und Bibliothek:

    Material Holzschichtstoffplatte beschichtet / Werzalit: Farbe Hell Holzfarben wie

    Innentürblätter

    Bis auf die Innenfensterbank im Fenster Wartebereich Erdgeschoss Bürgerbüro,

    hier sollte diese passend zum gewählten Fußbodenbelag (Natursteinbelag Farbe:

    Sand/Juramarmor) ausgeführt werden.