Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - während der Sitzung zusätzlich aufgenommen: Bürgerfragestunde  

 
 
Sitzung des Ausschusses Bauen und Gemeindeentwicklung
TOP: Ö 6
Gremium: A2 Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung
Datum: Di, 06.03.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00
Raum: Gaststätte "Zur Dampflok"
Ort: Wandlitz, Breitscheidstraße 23


Straßenausbau Siedlung Ost Stolzenhagen

Herr Bolze äerte sein Unverständnis zu den versandten Bescheiden zum Straßenbau in Stolzenhagen Siedlung Ost. Auf Nachfrage teilte Herr Stumpf mit, dass kürzlich für diese Straßenbaumaßnahme die Kostenersatzbescheide für die Zufahrten versandt worden sind. Nachdem Herr Bolze dann mitteilte, dass er mit der Bescheidung ein grundsätzliches Problem hat, wurde er gebeten zu der Rechtslage und den konkreten Bedingungen für seinen Bescheid sich an die zuständige Bearbeiterin im Bauamt zu wenden.

 

Ein weiterer Anwohner äerte sich ähnlich. Auch ihm ging es um Erläuterungen zu seinem Bescheid. Dazu wurde er ebenso gebeten, sich an die zuständige Stelle zu wenden. Das Gremium des Bauausschusses kann zu Detailfragen keine Auskunft geben.

 

 

Straßenausbau,-beleuchtung Blumensiedlung Wandlitz

Im Weiteren wurde von einer Anwohnerin aus der Blumensiedlung nach dem Sachstand bezüglich eines Schreibens gefragt, welches mit einer Unterschriftensammlung versehen war und insbesondere die Verbesserung der Beleuchtung auf der Bahnpromenade zum Gegenstand hat.

Dazu teilte Herr Stumpf mit, dass dieses Schreiben im Bauamt zur Bearbeitung vorliegt. Es ist vorgesehen für die Beantwortung jedoch über die gegebene Beschlusslage hinaus Ansatzpunkte für eine zeitnahe Verbesserung aufzuzeigen. Auf die Darlegung, dass die rechtliche Situation im Moment eine Erweiterung kaum zulässt, merkte Herr Rosenfeld an, ggf. auch über eine Beleuchtungsanordnung zwischen Fahrbahn und Bahndamm nachzudenken. Es wurde zugesagt, dass eine Antwort in den kommenden 2 Wochen zugeht und dann voraussichtlich noch ein Gesprächstermin stattfinden soll. 

             

 

Thälmannstraße Wandlitz

Frau Fehlberg, wohnhaft Thälmannstraße Wandlitz und bat den Bauausschuss um Unterstützung. Ihr Nachbargrundstück im Geltungsbereich des B-Planes  „ August Bebel Str.“ wird über eine über Fehlbergs Grundstück gesicherte privatrechtliche Grunddienstbarkeit erschlossen. Sie bittet um Unterstützung bei einer anderweitigen Zufahrtsgenehmigung für das Nachbargrundstück.

 

 

Vorhaben Mehrfamilienhaus Thälmannstraße Wandlitz

Herr Malinowski stellte das Vorhaben Mehrfamilienhaus Thälmannstraße Wandlitz (Freifläche neben dem Hotel Seeterrassen) vor. Geplant ist ein Baukörper der in etwa dem benachbarten Hotel in der Kubatur entspricht, jedoch größer ist als die umliegenden Wohnhäuser. Der Bauherr möchte deshalb Baurecht über einen grundstücksbezogenen   Bebauungsplan schaffen.

Der Bauausschuss begrüßte mehrheitlich das Vorhaben.