Bürgerinfo - Gemeinde Wandlitz

Auszug - Vergabe von Planungsleistungen zur Errichtung eines Spielplatzes im OT Klosterfelde hier Bestätigung der Vorplanung  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Klosterfelde
TOP: Ö 9
Gremium: Ortsbeirat Klosterfelde Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 05.01.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30
Raum: Gaststätte zum " Tapferen Schneiderlein"
Ort: Klosterfelde
BV-HA/2008-0344-1 Vergabe von Planungsleistungen zur Errichtung eines Spielplatzes im OT Klosterfelde
hier Bestätigung der Vorplanung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage A1
Verfasser:Peter, Gisela
Federführend:HA_Hauptamt   

Der Ortsbeirat Klosterfelde stimmt mit folgender Änderung zu

Der Ortsbeirat Klosterfelde stimmt mit folgender Änderung zu.

 

-         Im Ergebnis der Vorplanung müssen die Baukonstruktionen Ausguck und Brücke

Enthalten sein

-         Das Planungsbüro wird beauftragt, zur Beantragung der Geschwindigkeitsbegrenzung im  Kreuzungsbereich Hans-Beimler-Str./Ecke Geschwister-Scholl.- Str. auf 30 Km/h und ein Schild „Achtung spielende Kinder“, notwendige Unterlagen für die Verwaltung vorzubereiten.

 

 

Weitere Hinweise des Ortsbeirates:

 

Nach Abschluss der Vorplanung sollte die Verwaltung, um eine größtmögliche Sicherheit der spielenden Kinder zu gewährleisten, eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Kreuzungsbereich und ein Warnschild spielende Kinder beantragen.

 

Von Ortsbeiratsmitgliedern wurde weiterhin bemängelt, dass Kinder im Alter von 6-12 Jahren keine oder sehr wenig Berücksichtigung finden.

 

Der Ortsbeirat bittet um Auskunft, ob Flächen für einen Bolzplatz von der Gemeinde zugekauft werden können.

 

Nach der Diskussion und Beschlussfassung verlässt Herr Timm die Sitzung.

 

 

Beschluss:

Beschluss:

Der Haupt- und Finanzausschuss bestätigt die vorliegende Vorplanung und beauftragt das Planungsbüro Timm mit der Fortführung der Planungsphasen 3 und 4.

 

Mit folgenden Änderungen beschlossen:

Im Ergebnis der Vorplanung müssen die Baukonstruktion Ausguck und Brücke enthalten sein.

Das Planungsbüro wird beauftragt, zur Beantragung der Geschwindigkeitsbegrenzung im Kreuzungsbereich Hans-Beimler-Str. / Ecke Geschwister-Scholl-Str. auf 30 km/h und ein Schild „Achtung spielende Kinder“  notwendige Unterlagen für die Verwaltung  vorzubereiten.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:            .7

Ablehnung:            .

Enthaltung:            1 .